Inhalt

16 Baumbeete werden angelegt - Ulmen für die Walbecker Kleinbahnstraße

Meldung vom: 06.10.2020

Die ersten Pflanzgruben der Kleinbahnstraße werden mit einem Bodengranulat befüllt, das den Baumwurzeln das Anwachsen erleichtern soll. Niklas Stillings, Christian Kronenberg und Peter Belzer (von links) beobachten die Schüttung. Die ersten Pflanzgruben der Kleinbahnstraße werden mit einem Bodengranulat befüllt, das den Baumwurzeln das Anwachsen erleichtern soll. Niklas Stillings, Christian Kronenberg und Peter Belzer (von links) beobachten die Schüttung.

WALBECK  Die Voraussetzungen für Baumpflanzungen an der Kleinbahnstraße werden derzeit in Walbeck geschaffen. Nachdem in zwei Anliegerversammlungen ein Baumkonzept vorgestellt und diskutiert wurde, legt das Gelderner Tiefbauunternehmen Stratmans nun 16 Baumbeete in der Kleinbahnstraße an.

Christian Kronenberg von der Grünflächenabteilung des Gelderner Tiefbauamtes: „Wir schaffen damit die Möglichkeit, dort in der beginnenden Pflanzperiode neue Bäume einzusetzen. Das Baumkonzept sieht vor, dort schmalkronige Ulmen anzupflanzen, die ein Fachgutachter als standortgerechten Baum empfohlen hat.“

In die Umsetzung des Baumkonzeptes an der Kleinbahnstraße investiert die Stadt Geldern rund 200.000 Euro. Den Anliegern entstehen für die Errichtung der Baumbeete keine Kosten.

Rückfragen zum Projekt beantwortet Christian Kronenberg. Er ist im Rathaus erreichbar unter Telefon 02831 398387.