Inhalt

An den Niersauen in Geldern - Baumreihe aus 16 Winterlinden angelegt

Meldung vom: 06.04.2021

Aus einem früheren Graben wird eine ansehnliche Baumreihe. Über die Umsetzung seines Projekts durch Kristin Groß und Kirill Smirnov von der Firma Velmans freute sich Michael Silber vom städtischen Tiefbauamt (von links). Aus einem früheren Graben wird eine ansehnliche Baumreihe. Über die Umsetzung seines Projekts durch Kristin Groß und Kirill Smirnov von der Firma Velmans freute sich Michael Silber vom städtischen Tiefbauamt (von links).

GELDERN. Das notwendig gewordene Auffüllen eines früheren Grabens mit Erdreich entlang der Straße „An den Niersauen" am Gelderner Nierspark nutzte die Stadt Geldern für das Anlegen einer Baumreihe. Entlang des bei Passanten und Freizeitsportlern beliebten Weges pflanzte nun der Gelderner Garten- und Landschaftsbauer Velmans im Auftrag der Stadt 16 Winterlinden.

Michael Silber vom Gelderner Tiefbauamt: „Zwischen die Bäume werden noch Ein- und Mehrjahresblüher gesetzt, so dass ein bunter Randstreifen an den Niersauen entstehen wird. Mit der Pflanzaktion ergänzen wir ohnehin erforderliche Tiefbauarbeiten am Graben. Insgesamt investiert die Stadt Geldern hier rund 25.000 Euro."