Inhalt

An der Mecklenburger Straße - Kletterspiel begeistert Kinder

Meldung vom: 06.04.2021

Bei so viel Begeisterung jubelten Mariia Rabe, Elke Gastens, Michael Panis von der Grünflächenabteilung des Tiefbauamtes und die Leiterin der Kita Drachenhöhle, Kerstin Leuchten (von links), gleich mit. Das Probe-Klettern bereitete den Kindern sichtlich Spaß. Bei so viel Begeisterung jubelten Mariia Rabe, Elke Gastens, Michael Panis von der Grünflächenabteilung des Tiefbauamtes und die Leiterin der Kita Drachenhöhle, Kerstin Leuchten (von links), gleich mit. Das Probe-Klettern bereitete den Kindern sichtlich Spaß.

GELDERN Die Kinder der Kita „Drachenhöhle" konnten ihren Spaziergang kaum erwarten. Sie durften dabei sein, als Michael Panis von der Grünflächenabteilung des Gelderner Tiefbauamtes auf dem Quartiersplatz an der Mecklenburger Straße das neue Mikado-Seilkletterspiel in Betrieb nahm. Die mit blauen Kletterseilen verbundenen Mikado-Stangen wurden gleich ausgiebig getestet und machten offensichtlich richtig viel Spaß. Kita-Leiterin Kerstin Leuchten: „Die Kinder fanden gar kein Ende und haben Kletterkünste ausgiebig erprobt. Wir werden bestimmt noch öfter hierher wandern."

Der Mikado-Seilkubus ersetzt einen alten Kletterturm. Michael Panis: „Wir prüfen die Spielgeräte regelmäßig auf ihre Sicherheit. Der alte Holz-Spielturm war leider verrottet und musste abgebaut werden. Ich freue mich sehr, dass wir jetzt diesen farbenfrohen Ersatz montieren konnten, auf dem die Kinder auch spielerisch ihre Geschicklichkeit verbessern."

In den Seilkubus investierte die Stadt Geldern rund 11.000 Euro.