Inhalt

Gelderner Familienpass neu aufgelegt

Meldung vom: 03.03.2017

GELDERN Mit der fünften Neuauflage des Familienpasses stellt die Stadt Geldern erneut attraktive Angebote für Familien vor. Das handliche Taschenbuch bündelt Aktionen und Ideen zahlreicher Gelderner Akteure und schafft einen Überblick zu Möglichkeiten in Bereichen wie Bildung, Sport, Dienstleistung oder auch der Freizeitgestaltung mit Kindern.

Neben Anbietern, die Familien mit Kindern über den Familienpass Vergünstigungen einräumen, engagieren sich etliche Gelderner Vereine mit interessanten Einladungen, Ausbildungs- und Trainingsangeboten, Beitragsnachlässen oder Mitmachwochen. Auch Besucher im Waldfreibad Walbeck oder im Parkbad Gelderland profitieren. Während das Waldfreibad Inhabern des Familienpasses ein Überraschungspräsent überreicht, bietet das Parkbad einen kostenlosen Schwimmkurs, der mit dem Abzeichen „Seepferdchen" abschließt.

In der Familienbildungsstätte und weiteren Bildungseinrichtungen werden Familien Preisnachlässe eingeräumt. Bürgermeister Sven Kaiser: „Ich freue mich, dass sich so viele Partner aus der Gelderner Vereinswelt gefunden haben und bin ebenso den zahlreichen Unternehmen dankbar, die mitmachen. Die breit gefächerten Angebote im Familienpass helfen dabei, Geldern als familienfreundliche Kommune zu positionieren."

Dabei sei es Ziel der Stadt, Familien mit Kindern eine stärkere Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Gleichzeitig könnten die Gutscheine im Taschenbuch dazu anregen, gemeinsam mit der Familie mehr zu unternehmen, ergänzt der Leiter des Amtes für Jugend, Schule und Sport, Helmut Holla.

Projektleiterin Annemie Pellens: „Selbstverständlich gibt es auch Angebote für die Kleinen. Die Stadt Geldern selbst lädt zum Beispiel dazu ein, Veranstaltungen der Reihe des Kindertheaters zu besuchen. Dazu hat das Kulturbüro einen Gutschein für Theaterkarten ins Heft eingestellt. Auch ein Rabatt auf das Theater-Abo ist möglich."


Der Gelderner Familienpass richtet sich an Familien, die mit mindestens einem Kind unter 16 Jahren in Geldern leben. Er wird kostenfrei und unabhängig vom Einkommen auf Antrag zur Verfügung gestellt. Den Antrag stellt die Stadt Geldern auch auf ihrer Internetseite www.geldern.de bereit. Zu finden ist er in der Rubrik „Aktuelles & Rathaus" unter „Bürgerservice" bei „Formulare und Downloads" oder einfach unter dem Suchbegriff „Familienpass". Auskunft erteilt Annemie Pellens, die im Gelderner Rathaus zu erreichen ist unter Telefon 02831 - 398722 (Mail: annemie.pellens@geldern.de).

Annemie Pellens und Helmut Holla präsentieren den Gelderner Familienpass.