Inhalt

Gelderner Rathaus bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr aus Energiespargründen geschlossen

Meldung vom: 21.11.2022

Wie in vielen anderen Kommunen auch wird in diesem Jahr auch das Rathaus der Stadt Geldern zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen bleiben. Mit dieser Maßnahme möchte die Stadt Geldern neben den schon ergriffenen Maßnahmen einen weiteren Beitrag zum Energiesparen leisten, informiert die Stadtverwaltung.

Die Bereitschaftsdienste der Stadt Geldern bleiben von der Schließung zwischen den Feiertagen jedoch ausgenommen. Die Bereiche Jugend (02831-398-190), Ordnung (02831-398-290) und Tiefbau (02831-398-390) sind normal über die jeweiligen Notrufnummern erreichbar.

Von der Schließung betroffen ist allerdings das Bürgerbüro: „Bürgerinnen und Bürger, die in den Ferien verreisen wollen, bitten wir deshalb, sich schon frühzeitig um ihre Ausweisdokumente zu kümmern“, sagt Vanessa Verhülsdonk, Leiterin des Bürgerbüros der Stadt Geldern.

Wer einen neuen Personalausweis beantragen muss, zuvor nach wie vor einen Termin vereinbaren. Vereinbart werden können Termine am einfachsten online über die Internetseite der Stadt Geldern unter https://www.geldern.de/de/dienstleistungen/buergerbuero/.

Für einen ganzen Teil der Leistungen des Bürgerbüros ist eine vorherige Terminvereinbarung hingegen nicht mehr notwendig.  Dies gilt für folgende Leistungen:

  • Beantragen des Führungszeugnisses,
  • von Melde- und Lebensbescheinigungen,
  • die Abmeldung des Wohnsitzes,
  • das Abfragen der Steuer-ID und
  • das Ausstellen von Bescheinigungen für Jugendschutzuntersuchungen.

Wer das Bürgerbüro für eine der vorgenannten Dienstleistungen ohne Termin aufsucht, müsse aber damit rechnen, dass es gegebenenfalls zu Wartezeiten kommt.

Wenn lediglich Dokumente abgeholt werden müssen (Personalausweise, Reisepässe, Führerscheine, Gelbe Säcke, Windelsäcke und Stammkarten für den ÖPNV), ist dies - wie bislang schon gehandhabt - ohne Termin während der Öffnungszeiten der Bürgerinformation im Rathaus möglich.