Inhalt

In Veert "An der Ley" wird der Kanal erneuert

Meldung vom: 11.01.2018

VEERT  Für Kraftfahrzeuge voll gesperrt werden muss der Stichweg der Straße „An der Ley“ in Veert. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird dort der Regen- und Schutzwasserkanal durch das Gelderner Tiefbauunternehmen Stratmans erneuert. Für die in Kürze beginnenden Arbeiten ist eine Bauzeit von rund fünf Wochen vorgesehen. Fragen zum Projekt beantwortet Jessica Wey im Gelderner Tiefbauamt. Sie ist erreichbar unter Telefon 398380.