Inhalt

Maskenpflicht beim Besuch von Spielplätzen: Kein Mindestabstand für Kinder auf Spielplätzen

Meldung vom: 09.11.2020

GELDERN Auch mit der Nutzung von öffentlichen Spielplätzen befasst sich das Regelwerk der Coronaschutzverordnung. Wie die Stadt Geldern mitteilt, dürfen im Freien spielende Kinder auf Spielplätzen durchaus den sogenannten Mindestabstand von 1,50 Metern unterschreiten. Dabei gilt unabhängig von der Einhaltung des Mindestabstandes für alle Besucher der Spielplätze die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes. Von der Maskenpflicht befreit sind lediglich Kinder unter sechs Jahren.

Infos hat Monika Gottschlich vom Amt für Jugend, Schule und Sport. Sie ist im Rathaus erreichbar unter Telefon 02831 398780.