Inhalt

Neue GSV-Kabinen am Holländer See eingeweiht

Meldung vom: 24.08.2020

Bürgermeister Sven Kaiser (r.) überzeutge sich vor Ort von den neuen Kabinen des GSV. Mit ihm: Hartmut Könner (v.r.), Berthold Dams, Johannes Leurs und Dietmar Hartenstein.Groß war die Freude am vorigen Samstag bei den Fußballern des GSV Geldern: Am Holländer See wurden in Anwesenheit von Bürgermeister Sven Kaiser, Ortsbürgermeister Johannes Leurs und einigen Vertretern der Politik die neuen Kabinen eingeweiht. Vier moderne, barrierefreie Umkleidekabinen stehen den Sportlern am Holländer See ab sofort zu Verfügung. Auch die zwei Kabinen, die sich am Seitentrakt befinden, wurden renoviert. Knapp 200.000 Euro hat der Umbau insgesamt knapp gekostet.

Hartmut Könner vom Vorstand des GSV: „Wir sind sehr zufrieden, dass wir jetzt Kabinen haben, die dem neuesten Stand entsprechen." Ihm sei besonders wichtig, dass der Kabinentrakt jetzt barrierefrei erreichbar ist, sodass auch Rollstuhlfahrer-/innen die WC-Anlagen problemlos nutzen könnten.

Johannes Leurs, Gelderner Ortsbürgermeister, freut sich mit dem GSV: "Aus meiner Sicht ist das investierte Geld eine super Ausgabe, hier ist fürden GSV und den Gelderner Sport insgesamt ein notwendiger Dienst endlich umgesetzt worden."

 

Bildunterschrift: Bürgermeister Sven Kaiser (r.) überzeutge sich vor Ort von den neuen Kabinen des GSV. Mit ihm: Hartmut Könner (v.r.), Johannes Leurs, Berthold Dams und Dietmar Hartenstein (GSV).