Inhalt

Neuer Spielturm für Adelheid-Grundschule

Meldung vom: 08.07.2021

Die Unterstützer des neuen Rutschenturms der Adelheid-SchuleÜber einen neuen Rutschenspielturm dürfen sich die Kinder der Gelderner Adelheid-Grundschule freuen. Kurz vor den Sommerferien wurde das neue Spielgerät auf dem Schulhof aufgestellt.

Möglich wurde die Anschaffung durch die Unterstützung vieler Sponsoren und der Stadt Geldern, die das Projekt mit 6000 Euro bezuschusst hat. Angestoßen wurde das Projekt durch die Firma Unimicron. Nach dem Großbrand 2016 hatte Unimicron die zerstörten Gebäude wieder instandgesetzt und unter den beim Wiederaufbau beteiligten Firmen eine Spendensammlung organisiert. Der Spendenbetrag wurde anschließend für die Kinder- und Jugendarbeit in Geldern zur Verfügung stellt, wovon nun auch die Adelheid-Schule profitierte.

Eine weitere größere finanzielle Unterstützung gab es außerdem von der Volksbank an der Niers. Die Montage wurde zudem kostenlos durch die Gelderner Firma E-Bau ausgeführt, das Unternehmen „Rogge Autokrane“ half ebenfalls kostenlos beim Aufbau des neuen Spielturms. „Wir hatten also ein ganz besonderes Sponsorenteam und richtig fleißige Helfer“, bedankte sich Nicole Beekmann vom Förderverein der Adelheid-Schule bei allen Unterstützern.