Inhalt

Notwendige Pflasterarbeiten im Veerter Ortskern: Vollsperrung während der Herbstferien

Meldung vom: 07.10.2020

Aufgrund notwendiger Pflasterarbeiten in Veert wird in den Herbstferien der Kreuzungsbereich Veerter Dorfstraße/Schulstraße/Josephstraße für zwei Wochen voll gesperrt. In diesem Bereich muss vom 12. bis zum 23. Oktober das Straßenpflaster aufgenommen und neu verlegt werden, teilt die Stadt Geldern mit. Die Arbeiten führt der Gelderner Bauhof aus. Die Vollsperrung betrifft nur den Autoverkehr. Die anliegenden Geschäfte werden für Fußgänger erreichbar bleiben.

Auswirkungen auf den Busverkehr

Betroffen ist auch der Busverkehr. An der Brigittenstraße wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Konkret:

Linie 53: Von Geldern aus kommend fährt die L53 planmäßig bis zur Haltestelle Grunewaldstraße. Über die Brigitten- und Martinistraße fährt der Bus zum Linienweg. Von Uedem kommend erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Linie SL9/ „De Geldersche“ (grüne Route): Von der Haltestelle Am Lüßhof kommend fährt der Geldersche über die Grunewald-, Brigitten-, und Martinistraße zum Linienweg.

Haltestellen: Die Haltestelle „Veert Kirche“ wird ersatzlos aufgehoben. Die Haltestelle „Martiniplatz“ wird für die SL9/“De Geldersche“ südlich hinter der Einmündung Brigittenstraße verlegt. Es werden zwei Ersatzhaltestellen für die Haltestellen Tinnagel auf die Brigittenstraße vor der Einmündung Grunewaldstraße verlegt.