Inhalt

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Ausbildungsberufe bei der Stadt Geldern
4. Fachangestellte/r für Bäderbetriebe
Die Ausbildung zu Fachangestellten für Bäderbetriebe wird derzeit nicht angeboten!
Überwiegende Aufgabe der Fachangestellten für Bäderbetriebe ist es die Badegäste zu betreuen und für ihre Sicherheit zu sorgen, dazu zählt insbesondere die Überwachung des Schwimmbetriebes, der Rutschbahnen und Sprungtürme, doch auch die Kontrolle der technischen Anlagen sowie der Wasserqualität ist ein wichtiger Teil des Aufgabengebietes. In deiner Ausbildung lernst du die Eigenschaften von Chemikalien kennen mit denen das Wasser aufbereitet wird. Außerdem wirst du lernen, kleinere Reparaturen im Hallenbad selbstständig zu erledigen und somit auch ein Verständnis für die verschiedenen Maschinen entwickeln.
Ausbildungsdauer:3 Jahre
Voraussetzungen:Sekundarabschluss I -Fachoberschulreife
Auswahlverfahren:schriftlicher Einstellungstest (SINN)
Ausbildungsort:Städtisches Parkbad und Städtisches Franz-Jürgens-Berufskolleg in Düsseldorf
Ausbildungsentgelt:1. Jahr: 968,26 € 2. Jahr: 1.018,20 € 3. Jahr: 1.064,02 €
Jahressonderzahlung:90% des Bruttoentgeltes
Abschlussprämie:Einmalzahlung in Höhe von 400 € bei bestandener Prüfung (gilt nicht für Wiederholungsprüfung)
Ausbildungsablauf:Einführungspraktikum, praktischer Teil im städtischen Parkbad Geldern, theoretische Ausbildung im städtischen Franz-Jürgens-Berufskolleg Düsseldorf, Zwischenprüfung nach 18 Monaten, Abschlussprüfung
Fächer:Deutsch/ Kommunikation, Religionslehre, Sport/ Gesundheitsförderung, Politik/ Gesellschaftslehre, Bäderorganisation, Bädertechnik, Schwimm- und Rettungslehre, Wirtschafts- und Betriebslehre