Inhalt

Bachelor of Laws

Ausbildungsberufe bei der Stadt Geldern
3. Bachelor of Laws
(Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (vormals gehobener nichttechnischer Dienst))
Bewirb dich jetzt für den Ausbildungsbeginn 2020!
Als Bachelor of Laws triffst du auf Grundlage rechtlicher Vorschriften Verwaltungsentscheidungen, überwachst die Einhaltung von gesetzlichen Regelungen, bearbeitest Anträge und berätst Bürger/innen. In Bereichen wie Personalverwaltung, Haushaltswesen oder Beschaffung planst du beispielsweise den Personalbedarf, stellst Haushaltspläne auf oder führst Ausschreibungs- und Vergabeverfahren durch. Meist triffst du eigenständig Entscheidungen, arbeitest selbständig und teamorientiert mit dem Ziel einer effektiven Aufgabenerfüllung. Gesetze und Rechtsvorschriften bilden dafür den Rahmen. Die Ausbildung erfolgt im Beschäftigungsverhältnis.
Studiengang kommunaler Verwaltungsdienst
  • Allgemeine Verwaltung (Bachelor of laws)
Ausbildungsbeginn:01.09. eines jeden Jahres
Ausbildungsdauer:3 Jahre
Voraussetzungen:allgemeine Hochschulreife, volle Fachhochschulreife oder Abschluss der Höheren Handelsschule und mindestens zweijährige Berufsausbildung oder gelenktes Praktikum, deutsche oder Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der EU, Höchstalter bei der Aufnahme der Ausbildung - ohne Berücksichtigung evtl. Kindererziehungszeiten - 36 Jahre
Auswahlverfahren:schriftlicher Einstellungstest (SINN), Diskussionsrunden und Einzelgespräche
Ausbildungsort:Verwaltung und Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) Abteilung Duisburg
Ausbildungsentgelt:1.255,68 € für den gesamten Zeitraum der Ausbildung
Ausbildungsablauf:Orientierungswoche, fachwissenschaftliche und fachpraktische Studienabschnitte im Wechsel (36 Wochen (W) Fachhochschule (FH), 13 W Verwaltung, 16 W FH, 13 W Verwaltung, 10 W Projektstudium (praxisbezogenes Projekt), 27 W Verwaltung, 16 W FH, 7 W Schreiben der Thesis, 10 W Verwaltung, Kolloquium, in den Verwaltungsabschnitten je eine Woche Training sozialer Kompetenzen
Fächer:Juristische Methodik, Staat und Gesellschaft, allgemeine Grundlagen des Verwaltungshandelns, spezielle Grundlagen des Verwaltungshandelns, Verwaltungsstruktur und Funktionsweise, Personalwesen, Rechnungswesen, Wahlpflichtmodule (z.B. Bau- und Gewerbeverwaltung, Leistungs- oder Umweltverwaltung, Personalmanagement und Personalrecht, Öffentliches Handeln und Wettbewerb, Controlling und Steuerung, Qualitätsmanagement, Organisationspsychologie und -soziologie, Persönlichkeit und psychische Störungen, Kommunalpolitik und -recht, Internationalität, Informationstechnik)