Inhalt

Christian Paulsen ... gezeichnet - Arbeiten auf Papier

Öffnungszeiten:

Samstags von 14.00 bis 17:00 Uhr
Sonntags von 11:00 bis 17:00 Uhr
Mittwochs von 17:00 bis 20:00 Uhr

Vernissage:

Freitag, 14. September 2018, 19:30 Uhr

Einführung: Nina Schulze M.A., Kunsthistorikerin

Es erscheint ein Katalog.

'... gezeichnet', 2018, Kohle auf Papier, 20 x 20 cm

Das aktuelle Werk des Essener Künstlers Christian Paulsen (Jahrg. 1954) umfasst umfangreiche Serien sowie teils großformatige Einzelblätter, gezeichnet mit Kohle, Bleistift und Mischtechniken auf Papier.

Die Arbeiten spiegeln als spontane zeichnerische Setzungen die mentale Befindlichkeit des Künstlers im prozesshaften „Flow“, d.h. im Zusammenfluss von Gefühl, der Vertiefung und der Hingabe an die schöpferische Tätigkeit des gegenstandslosen Zeichnens. Dabei treffen die Sensibilität für den Moment und die Ausdrucksformen des spezifischen Materials mit den Anteilen einer inneren Spannung und den jeweiligen äußeren Einflüssen, z.B. Ort und Musik, in produktiver Harmonie und Entladung zusammen.

Die in großen Blöcken zusammengefassten Abfolgen der, bisweilen humanoid bis landschaftlich und floral assoziierbaren, schwarz-weißen Zeichnungen behalten stets ihren eigenen Rang und ihre individuelle Deutungsmöglichkeit für die Betrachter.

Ergänzend werden in der Ausstellung auch einige fotografische Arbeiten gezeigt, die, ebenfalls schwarz auf weiß, auf die Inspirationsquellen des Künstlers hinweisen.

Datum
Ort Galerie PR8
Schulstraße 8
47608 Geldern - Veert
Veranstalter Galerie PR8
Schulstraße 8
47608 Geldern - Veert
ZielgruppeAlle
KategorieAusstellungen