Inhalt

Halbfastenzug in unserer Partnerstadt Bree (Belgien)

Eigentlich stehen die Karnevalisten im Gelderland noch in den Startlöchern für die tollen Tage, da häufen sich die Anfragen zur alljährlich stattfindenden Fahrt zum „Halbfasten-Lichterzug“ in Gelderns Partnerstadt Bree in Belgien.

Wir haben in jedem Jahre begeisterte Mitfahrer, die es kaum fassen können, wie fantasievoll und bunt die vielen Prunkwagen in Bree mit Lichteffekten ausgestattet sind.

Am Samstag dem 28. März ist es wieder soweit und die Bevölkerung ist zum Mitfahren eingeladen.

Trotzdem sollte man sich schnell anmelden, wenn man an der Fahrt teilnehmen möchte. Und so ist der Ablauf geplant: Um 17 Uhr fahren die Busse an der Bushaltestelle am Markt in Geldern ab. Gegen 18.30 Uhr werden sie in Bree erwartet. Dort passiert man die Eingangskontrollen zur Innenstadt und nach einer ersten Orientierung beginnt der Zug um 20.33 Uhr, also bei Einbruch der Dunkelheit. Bis etwa 23 Uhr kann man das Spektakel der besonderen Art erleben, bevor um 24 Uhr die Busse wieder zurück nach Geldern fahren, wo man dann so gegen 1.30 Uhr wieder eintrifft.

Der Fahrtkostenbeitrag beträgt 15 € pro Person. Die Teilnehmer an der Busfahrt brauchen keinen Eintritt für den Zug zahlen. Anders als bei den Narren hierzulande, kassiert man in Bree zum Karnevalszug einen Eintritt von allen Besuchern, um die immensen Kosten zu finanzieren. Aber der Erfolg gibt den Organisatoren in Gelderns Partnerstadt Recht. Der Zug zieht Besucher aus ganz Belgien und den anliegenden Niederlanden an. Anmeldungen nimmt die Stadt Geldern, Tourismus- und Kulturbüro unter der Telefonnummer 398-119 (Frau Keens) entgegen. Dort kann man auch die Fahrkarten gegen Barzahlung erhalten.

Datum
Ort Marktplatz, Geldern


Veranstalter KKG Geldern
Kurt-Schumacher-Str. 4
47608 GELDERN

Telefon: 02831 / 1216187
ZielgruppeAlle
KategorieAusflüge und Führungen, Event und Aktion