Inhalt

In 80 Tagen um die Welt - 6. Aufführung der TheaterWerkstatt von Haus Freudenberg

In 80 Tagen um die Welt

„In 80 Tagen um die Welt“ – so lautet der Titel der sechsten Aufführung der TheaterWerkstatt von Haus Freudenberg. Das, was vielen aus dem Jahre 2004 als Action- und Liebesfilm bekannt sein mag, hat seine Wurzeln im Original-Roman „Reise um die Erde in 80 Tagen“ von Jules Verne bereits im Jahre 1873.

Die Eckdaten:

-          48 Schauspielerinnen und Schauspieler; rund 70 Prozent davon sind Beschäftigte und Mitarbeiter aus Haus Freudenberg, 30 Prozent kommen von außerhalb hinzu. Darüber hinaus sind etliche Helferinnen und Helfer vor und hinter der Bühne im Einsatz.

-          In den Hauptrollen werden Philipp Wälbers, Ingo Tebarth, Max Hoyer und Gaby Mitleger zu sehen sein. Neue wie auch altbekannte Gesichter sind dann auf der Bühne zu finden.

-          Bärbel Sommer schneidert für „In 80 Tagen um die Welt“ die extravaganten Kostüme. Sie schaut sich Rollen und Persönlichkeiten an und entwickelt passgenaue Outfits.

-          Ebenso wie in den vergangenen Jahren begleitet eine eigene Band die Aufführung mit Live-Musik.

-          Die Teilnehmer werden Teil des Bühnenbildes sein – es wird abstrakt, zeitlos, vielfältig, extravagant und sehr bunt.

„Es ist etwas ganz Neues, das sich mit keinem vorherigen Stück vergleichen lässt“, sagt Anna Zimmermann-Hacks.

Termine:

Geldern, Lise-Meitner-Gymnasium: Samstag, 16. März, 19 Uhr; Sonntag, 17. März, 15 Uhr.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 28. Januar; Eintritt: 8 Euro
Geldern: Augenoptik Sommer, Bahnhofstraße 2a

Datum
Ort Aula im Lise-Meitner-Gymnasium Geldern
Friedrich-Nettesheim Weg
47608 Geldern
Veranstalter TheaterWerkstatt Haus Freudenberg


ZielgruppeAlle
KategorieTheater und Bühne