Inhalt

Laufend lernen - Auf den ehemaligen Wassergräben, Bollwerken, Inseln

Unseren Spaziergang auf den ehemaligen Wassergräben, Bollwerken, Inseln usw.  der frühneuzeitlichen Festung Geldern und zu den unterirdischen Kasematten möchten wir noch einmal anbieten. Er ist ca. 5 km lang und dauert gut zwei Stunden. Wir treffen uns um 17 Uhr an der Geschäftsstelle des Historischen Vereins (Hartstraße 4-6). Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unter halmanns@t-online.de erforderlich!! Ihre Anmeldung wird bestätigt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Wegen der aktuellen Corona-Verordnung müssen wir darum bitten, dass Sie

- Ihre Telefonnummer für eine möglicherweise notwendig werdende Rückverfolgung angeben,

- während des Rundgangs auf die üblichen Abstands- und Hygienevorschriften achten,

- in geschlossenen Räumen Mund-und Nasenschutz tragen,

- corona-geimpft, -getestet oder -genesen sind.

Für die Vor- und Nachbereitung des Rundgangs empfehlen wir u.a. das Buch "Topographia Geldriae. Ein Katalog der historischen Pläne & Ansichten von Stadt & Festung Geldern" von Peter H. Meurer, das Sie in unserer Geschäftsstelle für 1 € erwerben sollten.

Außerdem sollten Sie den von unserem Verein produzierten Kurzfilm "Die Festung Geldern um 1750 in 3 D" anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=cIkONyyg6S4 (siehe auch den Link unter www.hv-geldern.de)

Unsere Geschäftsstelle ist am Di, Fr und Sa von 10 bis 12 Uhr, am Mittwoch von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf Sie / euch und hoffen auf gutes Wetter!!!

Datum
Ort Historischer Verein für Geldern und Umgegend e. V.
Hartstraße 4-6
47608 Geldern
Veranstalter Historischer Verein für Geldern und Umgegend e. V.
Hartstraße 4-6
47608 Geldern
ZielgruppeAlle
KategorieWeiterbildung, Ausflüge und Führungen, Sport und Aktivität