Inhalt

muziek biennale 2022 Niederrhein - Classic4Jazz

Do 22.09., 20 Uhr
classic4jazz
Sebastian Laverny Quartett | Mihail Yossifov, Trompete/Flügelhorn | Sebastian Laverny, Klavier| Bastian Weinig, Kontrabass | Thomas Cremer, Schlagzeug
Konzertort: Refektorium Geldern, Ostwall 22, 47608 Geldern | Tickets: 15, - / 10, - €
VVK: Kulturbüro Stadt Geldern, Issumer Tor 36, 47608 Geldern,
Tel.: 02831 / 398 444, kultur@geldern.de
Veranstalter: Stadt Geldern im Rahmen der Muziek Biennale Niederrhein
Jazz und Klassik im Einklang: Das „Sebastian Laverny Quartett" präsentiert klassische Kompositionen im Jazz-Gewand und verbindet die melodiöse Virtuosität der Klassik mit der intuitiven Kraft des Jazz. Mit Debussys „My Reverie" und Tschaikowskis „Our Love" etablierte der US-Amerikaner Larry Clinton in den 1930er Jahren die musikalische Mode klassischer Swing-Adaptionen, die eine Welle der Begeisterung auslöste. Das Mainzer Ensemble greift Clintons wegweisende Ideen auf und erweitert facettenreich die Möglichkeiten musikalischer Verwandlung. Umgestaltung statt Verunstaltung lautet die Devise von Classic4Jazz, das Liebhabern beider Stile höchsten Hörgenuss verschafft und Gegensätze spannungsvoll versöhnt.
Den Musikern geht es nicht um den oberflächlichen, musikalischen Flirt. Sie suchen die echte Begegnung von Jazz und Klassik und die dadurch erzeugte Spannung, das gegenseitige Befruchten zu einem neuen Ganzen. Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Land NRW
unterstützt durch die Stadtwerke Geldern und den Kulturraum Niederrhein

Sebastian Laverny Quartett - Karten im Kulturbüro

Datum
Ort Refektorium
Ostwall 16
47608 Geldern
Veranstalter Musikschulen des Kreises Kleve e.V.
Weseler Str. 7
47608 Geldern

Telefon: 02831 / 99 25 37
ZielgruppeErwachsene, Alle
KategorieMusik und Konzerte