Inhalt

Arbeitsmarkt

Die Integration von Zugewanderten wird nachhaltig davon abhängen, ob es gelingt, diese in Arbeit oder Ausbildung zu bringen.

 

  • Integration Point
    Im Integration Point unterstützen Mitarbeiter der Agentur für Arbeit in enger Abstimmung mit der Stadt Geldern die Eingliederung in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt und können frühzeitig Sprach- und Integrationskurse anbieten.
    Der Integration Point als einheitliche Anlaufstelle bietet den Geflüchteten, die mit dem gegliederten Behörden- und Sozialsystem in Deutschland nicht vertraut sind, Orientierung. Die geflüchteten Menschen erhalten eine Anlaufstelle mit Wiedererkennungswert und kurzen Wegen, in der sie abgestimmte Beratung und Unterstützung durch spezialisierte Fachkräfte erhalten.

    Ansprechpartnerin:
    Agentur für Arbeit Wesel
    Integration Point
    Frau Abou
    Reeser Landstr. 61
    46483 Wesel
    Telefon: 0152-28844123

  • Erwerbslosenberatung durch die AWO Kreis Kleve e.V.
    Die AWO Kreis Kleve e.V. unterstützt Geflüchtete bei der Eingliederung in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Die Beratung findet jeden Montag in der Zeit von 12.00 Uhr- 14.00 Uhr in der Walbecker Straße 162 statt.

    Ansprechpartnerin:
    AWO Kreisverband Kleve e.V.
    Frau Birgit Gerold
    Thaerstraße 21
    47533 Kleve
    Telefon: 02821 8993938

  • Förderzentrum für Flüchtlinge
    Ziel des Förderzentrums ist es, spezifische und individuelle Integrationshemmnisse zu beseitigen.
    Zu Beginn der Maßnahme erfolgt eine Kompetenzfeststellung von berufsfachlichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teilnehmenden. Inhalt des Förderzentrums ist außerdem die Vermittlung von Kenntnissen über das deutsche Ausbildungs- und Arbeitsmarktsystem sowie der Verbesserung der deutschen Sprachkenntnisse. Zudem sollen während der Maßnahme die interkulturellen Kompetenzen erweitert und projektbezogenes Arbeiten ermöglicht werden.

    Ansprechpartnerin:
    Integra gGmbH
    Frau Großart
    Siemensstraße 7
    47608 Geldern
    Telefon: 02831 97638755

  • Perspektiven für junge Flüchtlinge (PerjuF)
    Im Rahmen von PerjuF sollen junge Geflüchtete für eine Ausbildung oder berufliche Qualifizierung motiviert und schrittweise an den Arbeitsmarkt herangeführt werden.

    Ansprechpartnerin:
    Integra gGmbH
    Frau Elders
    Siemensstraße 7
    47608 Geldern
    Telefon: 02831 13483-122

  • Perspektiven für Flüchtlinge (PerF)
    PerF ist für Asylbewerbende und Geduldete mit Arbeitsmarktzugang.
    Ziel dieser Maßnahme ist es, Potentiale durch Maßnahmeteile in „Echtbetrieben" zu identifizieren und Perspektiven aufzuzeigen. Des Weiteren soll PerF über die Bedingungen des Arbeitsmarktes informieren und Bewerbungsaktivitäten unterstützen.

    Ansprechpartnerin:
    Integra gGmbH
    Frau Schäfer
    Siemensstraße 7
    47608 Geldern
    Telefon: 02831 97638744

  • Fachberatung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen

    Ansprechpartner:

    Integra gGmbH
    Siemensstraße 7
    47608 Geldern
    Telefon: 02831 13483-108