Inhalt

Geldern blüht auf!

Foto zur Aktion Geldern blüht aufStart beim Frühlingserwachen am 13. März in Geldern

Mitmachen und gewinnen!

Es ist schon ein paar Jahre her, als sowohl die Gelderner Bürger als auch die Besucher der Stadt ganz begeistert waren von einer bunten Blumenwiese, die den Kreisverkehr am Friedhof in Geldern schmückte. Damals wurde gemeinsam mit der NABU die Idee geboren, diese „Gelderner Samenmischung" zu verwenden um eine Aktion „Geldern blüht auf!" zu starten.

Denn bunte Blumenwiesen bringen viel mehr als ein monatelanges buntes Farbenspiel. Sie bieten den für Insekten und insbesondere für Bienen wichtigen Lebensraum. Ungefüllte Blüten liefern nämlich Pollen und Nektar als Nahrungsquelle für Bienen. Die Bienen wiederum sind für die Menschen lebenswichtige Bestäuber wichtiger Nahrungspflanzen. Die Aussaat bienenfreundlicher Blumenmischungen tut somit sowohl den Menschen als auch der Natur gut.

Das ist kurzgefasst die Idee von „Geldern blüht auf!"

Dazu hat die Stadt Geldern 4000 Tütchen mit jeweils 5 g Wiesensamen herstellen lassen und wird sie in den nächsten Wochen verteilen. Solch ein Tütchen reicht für eine Fläche von etwa einem Quadratmeter und soll den Nutzer dazu bewegen, ein Eckchen im Garten oder auch einen Topf oder einen Blumenkasten in ein bunt blühendes Paradies zu verwandeln. Natürlich sind der Fantasie der Hobbygärtner keine Grenzen gesetzt und man kann nach Herzenslust seine Flächen größer machen oder mit eigenem Saatgut oder Pflanzen ergänzen. Wichtig ist den Organisatoren nur, dass man darauf achten sollte, dass das Saatgut ungefüllt blühende Pflanzen enthält. Informationen dazu gibt es auf einem Flyer, den es zu den Samentütchen gibt.

Verbunden mit der Aktion „Geldern blüht auf!" ist auch ein Gewinnspiel, das von den Stadtwerken Geldern, der Volksbank Gelderland und dem Werbering Geldern unterstützt wird. Dazu werden alle Teilnehmer aufgefordert, ein Foto von ihrem „blühenden Geldern" zu machen und an die Stadt Geldern zu schicken. Als Preise winken Einkaufsgutscheine des Werberings in Höhe von 300, 200, 100 und zweimal 50 Euro sowie viele weitere Sachpreise von Blumengeschäften, Gärtnereien und Baumärkten, die sich an der Aktion aktiv beteiligen. So findet man in den genannten Betrieben z.B. Aktionsflächen mit Anregungen für die richtigen Samen und Pflanzen für die Aktion.

Mitmachen ist also ganz einfach! Samentütchen beim Frühlingserwachen am 13. März oder danach im Foyer der Stadtverwaltung besorgen. Im Garten oder im Balkonkasten, Blumenkübel o.ä. aussähen. Ein Foto von der Blütenpracht machen und an die Stadt Geldern mit dem Stichwort „Geldern blüht auf" schicken. Ganz einfach geht es auch per Mail an geldernbluehtauf@geldern.de. Dabei sollte das Foto aber nicht größer als 3 MB sein. Einsendeschluss ist der 31. August 2016.

Die Ziehung der Gewinner erfolgt öffentlich beim LandLebenMarkt, der am Samstag, dem 24. September ebenfalls auf dem Marktplatz in Geldern stattfindet. Auch diese Infos gibt es in dem genannten Flyer, den es ab dem Startschuss beim Frühlingserwachen am 13. März auch im Foyer des Rathauses gibt.