Inhalt

PressemitteilungenAlle Pressemitteilungen anzeigen


 

Geldern plant mit Qualität im Nahverkehr

12.12.2017 - GELDERN Rechtzeitig in die Planung der Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) eingestiegen ist die Stadt Geldern. Die Gedanken, die sich Geldern zum „Entwicklungsplan Nahverkehr“ gemacht hat, stellte Rolf Hoppe von der „Planungsgesellschaft Verkehr Köln“ im Bürgerforum am Issumer Tor erstmals der Öffentlichkeit vor. Verbindlich planen muss die Stadt das Nahverkehrsangebot für den Zeitraum von 2019 bis 2029. Vorgesehen ist, dass der Stadtrat das Konzept im Februar 2018 verabschiedet.

Fotoplatzhalter zum Thema Freizeit

1.934 Euro für den Schulhof der St. Michael-Schule

07.12.2017 - Geldern Hobby-Fußballer erspielten Rekordergebnis! Eigentlicher Sieger, da waren sich alle Beteiligten einig, waren die Kinder der Gelderner St. Michael-Schule. Denn den Reinerlös in Höhe von 1.934 Euro spendeten die Kicker für die neuen Sport- und Spielgeräte der Grundschule. Turnierorganisator Erik Franken: „Ich möchte mich bei allen Teilnehmern herzlich bedanken. Wir haben diesmal einen Rekordgewinn erzielt. Darauf können alle Beteiligten stolz sein.“

Fotoplatzhalter zum Thema News

NINA, Lautsprecher und Sirene

07.12.2017 - Kreis Kleve – Wege zur Warnung der Bevölkerung! Ein neuer Prospekt der Kreisverwaltung wird künftig in großer Auflage in Stadt- und Gemeindeverwaltungen und an anderen Stellen ausliegen um über die Möglichkeiten zur Warnung der Bevölkerung zu informieren. Über Starkregen, Hochwasser, Unwetter und andere Ereignisse können sich Bürgerinnen und Bürger mit Smartphone direkt informieren lassen. Dazu dient die NINA-App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. NINA ist die kostenlose Notfall-Informations- und Nachrichten-App, die deutschlandweit und auch standortbezogen vor Gefahren warnen kann.

VeranstaltungenAlle Veranstaltungen anzeigen


Symbolbild zum Thema News

Heiß auf Eis

24.11.2017 - 17.12.2017 - Eislaufen am Niederrhein!? Wann bietet sich in unseren Breiten dazu schon mal die Gelegenheit? Nur selten frieren bei uns Seen und Teiche so zu, dass dort eine tragende Eisschicht entsteht. Deshalb sind alle Niederrheiner im Winter „Heiß auf Eis“. Wie gut, dass das in diesem Jahr zum 2. Mal überhaupt kein Problem ist. Vom 24. November bis 17. Dezember 2017 steht auf dem Markt in Geldern eine Eislauffläche aus echtem Eis zur Verfügung. Genügend Platz für Eisköniginnen und tollpatschige Schneemänner, für Profis und die, die es mal werden wollen.

Symbolbild zum Thema Blutspende

Blutspende in Veert

13.12.2017 von 16:00 - 20:00 - Blutspenden rettet Leben!

Symbolbild zum Thema Musik

Halbtagesfahrt: Weihnachtsmarkt in Maastricht

13.12.2017 von 13:15 - 20:00 - Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen, herrlich dekorierte Schaufenster, Gemütlichkeit in den Cafés und Restaurants ... die Weihnachtszeit ist in Holland besonders angenehm. Heimelig beleuchtete Eisbahnen, an denen man sich mit Honigkuchen und „zopie" (typisch holländische Winterkost) stärken kann, und Hunderte von Ständen voller netter Geschenkideen, Krippen und alte Zünfte erleben kann.