Inhalt

Pressemeldungen

Bild des Pressesprechers Herbert van StephoudtNachrichten aus der LandLebenStadt.

Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

 

Kinderkarneval am Sonntag: Innenstadt für Kraftfahrzeuge gesperrt
GELDERN. Wegen des Kinderkarnevalszuges ist die Gelderner Innenstadt am Sonntag, 26. Februar, ab 12 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Der Verkehr wird entsprechend umgeleitet. Darauf weist die Gelderner Stadtverwaltung hin. Im Bereich der Zugstrecke, also auf Nord- Ost- und Westwall, Bahnhofstraße, Markt, Hartstraße und Gelderstraße darf von Sonntag an bis Montagmorgen nicht geparkt werden.
Meldung vom
Kröten, Frösche und Molche verdienen Schutz
GELDERN Sobald die Temperaturen steigen werden sie aktiv. Kommt der Regen dazu und durchfeuchtet den Boden gibt es für die Amphibien kein Halten mehr. Sie machen sich auf den Weg zu ihren Laichgewässern.
Meldung vom
Lese-Show mit "Schlagfertigkeitsqueen" Nicole Staudinger
GELDERN Zu einer Lese-Show mit „Schlagfertigkeitsqueen“ und Bestseller-Autorin Nicole Staudinger lädt die Gleichstellungsstelle der Stadt Geldern am Freitag, 10. März, ab 19 Uhr interessierte Frauen in das Bürgerforum am Gelderner Rathaus ein.
Meldung vom
Verbraucherzentrale leistet Energieberatung in Geldern
GELDERN Auf die Möglichkeit der Energieberatung durch die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen macht die Stadt Geldern aufmerksam. Am Montag, 6. März, ist Diplom-Ingenieur Günter Rabe von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen von 14 bis etwa 18 Uhr im Gelderner Rathaus zu Gast. Bitte vereinbaren Sie schon jetzt Termine.
Meldung vom
Schulgutachten empfiehlt Gründung einer Gesamtschule in Geldern
GELDERN Das Ergebnis des Gutachtens zur Schulentwicklung ist eindeutig: Schulexperte Dr. Heinfried Habeck empfiehlt der Stadt Geldern die Gründung einer Gesamtschule. Befürchtungen, dem Lise-Meitner- und dem Friedrich-Spee-Gymnasium könnte dies schaden, tritt er entgegen. Nach Auffassung des Gutachters liegt im sogenannten „Zwei-Säulen-System“ aus Gesamtschule und Gymnasium die Zukunft. Allerdings würde das Einschlagen dieses Weges das Aus bedeuten für die Realschule an der Fleuth und die Sekundarschule Niederrhein. Kinder, die bereits jetzt eine dieser Schulen besuchen und Kinder, die zum nächsten Schuljahr dort angemeldet werden, sind von der Änderung nicht betroffen. Frühestmöglicher Beginn einer Änderung des Schulangebotes wäre der Start ins Schuljahr 2018 / 2019.
Meldung vom
Weiterführende Schulen: Anmeldetermine stehen bevor
GELDERN Bald müssen sich Schüler und Eltern entscheiden: Nach den Infotagen an den weiterführenden Schulen in Geldern, stehen nun die Anmeldetermine bei den weiterführenden Schulen in Trägerschaft der Stadt Geldern an.
Meldung vom
Kiwanis-Club verschenkt Spiel-Spaß
GELDERN Sein großes Engagement zugunsten der Interessen von Kindern im Gelderland setzt der Kiwanis-Club Geldern fort. Getreu dem Kiwanis-Leitsatz „Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder“ spendete der Club Gesellschaftsspiele für Kinder und Familien in den städtischen Notunterkünften.
Meldung vom
Geldern setzt auf E-Mobilität
GELDERN Klimaschutz und Energiewende – zwei Begriffe, die für die Zukunft Deutschlands von besonderer Bedeutung sind, stehen in Geldern hoch im Kurs. Nicht nur wegen der erfolgreichen Installation einer Klimaschutzsiedlung in Gelderns Zukunftsstadtteil „Nierspark“, der Einstellung einer Klimaschutzmanagerin, der konsequenten Installation von Photovoltaikanlagen auf städtischen Dächern oder der umfangreichen Bürgerbeteiligung bei der energetischen Sanierung des Barbaraviertels. Auch bei der Elektromobilität macht die Stadt ernst. Nach drei E-Bikes folgen nun Elektroautos für den städtischen Fuhrpark.
Meldung vom
Schulkinder sammeln mehr als 1300 Liter Korken
GELDERN Das Lob für die fleißigen Korksammler der Gelderner Schulen fiel deutlich aus. Gelderns Erste Beigeordnete Petra Berges bedankte sich bei den Vertretern der drei erfolgreichsten Schulen für den großen Einsatz bei der Korksammlung.
Meldung vom
Dienstjubiläen und Ruheständler feiern im Gelderner See-Park
GELDERN Auf runde Dienstjubiläen konnten gleich mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gelderner Rathaus zurückblicken. Bei einer kleinen Feierstunde im See-Park Geldern bedankten sich Bürgermeister Sven Kaiser und der Personalratsvorsitzende Bernd Flaswinkel bei ihren Kolleginnen und Kollegen für die geleistete Arbeit. Das galt auch für die Kolleginnen und Kollegen, die in den verdienten Ruhestand verabschiedet wurden.
Meldung vom