Inhalt

Pressemeldungen

Bild des Pressesprechers Herbert van StephoudtNachrichten aus der LandLebenStadt.

Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

 

Corona-Schnelltestzentren in Geldern - alle Infos im Überblick
Seit dem 8. März dürfen sich alle Bürger in Deutschland regelmäßig kostenlos testen lassen. In Geldern gibt es mittlerweile mehrere Schnelltestzentren, in denen kostenlose Tests angeboten werden. Alle wichtigen Fragen im Überblick.
Meldung vom
Ab Montag (21.6.21): Kanäle in Walbeck werden inspiziert
Wie die Stadt Geldern mitteilt, werden kommende Woche – von Montag bis Freitag - in Walbeck Kanäle inspiziert. Im Auftrag der Stadt Geldern inspiziert die Firma „KTH Kanaltechnik Hanke“ aus Duisburg knapp 17 Kilometer des Abwassernetzes in Walbeck. Die Kanäle werden mit Hochdruck gereinigt und parallel mit einer Kamera befahren. Einige Kanäle müssen aus verkehrstechnischen Gründen auch zwischen 22 Uhr und sechs Uhr befahren werden, um die Einschränkungen für den Walbecker Verkehr so gering wie möglich zu halten.
Meldung vom
Ab dem 21. Juni beim Stadtradeln mitmachen und Preise gewinnen
„Rauf aufs Rad“ ist vom 21. Juni bis zum 11. Juli wieder das Stichwort in Geldern: Wie die anderen 15 Kommunen im Kreis Kleve nimmt auch die Herzogstadt wieder an der Aktion „Stadtradeln“ teil. Ob allein oder als Gruppe mit den Arbeitskollegen: 21 Tage lang heiß es dann, kräftig in die Pedale zu trampeln, um möglichst viele Kilometer zu sammeln.
Meldung vom
Bis Ende Juli: Ausstellung zum Thema FahrArt im Gelderner Rathaus
Knapp 100 Kilometer lang ist die Kunst-Radroute im Rahmen der Ausstellung „FahrArt“, die die Städte der LEADER-Region „Leistende Landschaft“ (Lei.La) verbindet und sich am bekannten Knotenpunktsystem orientiert. Entlang dieser Kunst-Route sind in Nettetal, Straelen, Kevelaer und Geldern verschiedene Kunstobjekte oder sogenannte "Aufenthaltsräume", die zum Pause machen einladen, zu sehen. Zudem gibt es bis Ende Juli eine Ausstellung im Gelderner Rathaus mit Entwürfen und Modellen von Studierenden der TH Ostwestfalen-Lippe zu sehen.
Meldung vom
Recycling statt Mülltonne: Schulkinder sammelten 1.920 Liter Korken
GELDERN Auch in der Zeit der Pandemie beteiligten sich die Gelderner Grundschulen an der Korksammlung. Das von der Kreis Kleve Abfallwirtschaftsgesellschaft (KKA) übermittelte Ergebnis für das zweite Halbjahr 2020 kann sich sehen lassen: Diesmal bewahrten die Schüler 1.920 Liter Korken vor der Mülltonne, die über die KKA dem Epilepsiezentrum im badischen Kehl-Kork zugeführt werden. Die Siegerurkunde erhielten diesmal die Schüler der Kapellener Marienschule. Sie hatten 720 Liter Korken gesammelt und damit einen Durchschnittswert von 4,56 Liter je Schüler erzielt.
Meldung vom
Sinkende Corona-Zahlen: Ab 2. Juni weitere Lockerungen im Kreis Kleve
Wie der Kreis Kleve mitteilt, gelten ab Mittwoch, 2. Juni, weitere Lockerungen im Kreis Kleve. Hintergrund ist, dass der Kreis Kleve am Montag, 31. Mai 2021 den fünften Werktag in Folge eine Corona-7-Tages-Inzidenz von unter 50 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohnern aufweist. Die einzelnen Lockerungen im Detail.
Meldung vom
Neue Linie 73 - von Twisteden nach Geldern in 22 Minuten
Ein gutes Beispiel dafür, wie bürgerschaftliches Engagement und Kommunalpolitik auch über die Grenze von zwei Kommunen hinweg positiv Einfluss nehmen kann auf den Alltag, zeigte sich in Kevelaer und Geldern. Dort nahm nun die „Linie 73“ mit der direkten Busverbindung der „Niederrheinischen Verkehrsbetriebe AG“ (NIAG) zwischen Twisteden, Lüllingen und Geldern ihren Dienst auf. Gleichzeitig beendete dieses Nahverkehrsangebot die tägliche Odyssee der Twistedener Kinder auf ihrem Weg zur Schule nach Geldern.
Meldung vom
Am Geldertor und auf dem Ostwall: Kanal- und Leitungsarbeiten im Baufeld des neuen Kreisverkehrs
Er soll die Stadteinfahrt von Süden her und die Kreuzung von Ost- und Südwall mit Gelderstraße und Geldertor attraktiver gestalten, vor allem aber sicherer machen: der Kreisverkehr am Verkehrsknoten im Bereich von Mühlenturm und Ja-Hotel. Die Arbeiten, die sich bisher auf Leitungsarbeiten und den Bau von Querungshilfen im Geldertor konzentrierten, wechselten nun in den zweiten Bauabschnitt und damit zum eigentlichen Bauplatz des Kreisverkehrs.
Meldung vom
Bestellungen per Mail ab 31. Mai - Erholung und Spaß bei den Gelderner Ferienspielen
Mit einem Konzept, das auch in Zeiten der Corona-Pandemie Sicherheit für die Teilnehmer, vor allem aber Spaß und Erholung für die Kinder, ermöglicht, starten die diesjährigen „Gelderner Ferienspiele“. Vom 26. Juli bis zum 13. August ermöglicht die Stadt Geldern Schulkindern im Alter von sieben bis einschließlich zwölf Jahren, trotz bestehender Einschränkungen, wochenweise an der Ferienmaßnahme teilzunehmen. Die Bestellungen von Karten für die Ferienspiele erfolgt diesmal per Mail. Ab Montag, 31. Mai, kann jede Familie eine Mail an ferienspiele@checkpoint-geldern.de schicken. Ab 8 Uhr werden Bestellungen registriert.
Meldung vom
Kapuzinerstraße ab kommender Woche wieder normal befahrbar
Fast abgeschlossen sind die Pflasterarbeiten an der Kapuzinerstraße. Wie angekündigt, wird die Kapuzinerstraße deshalb spätestens Mitte nächster Woche (19. Kalenderwoche) wieder für den Verkehr freigegeben, teilt die Stadt Geldern mit. Damit einher geht auch die Aufhebung der Umleitung über den Sandsteg.
Meldung vom