Inhalt

Pressemeldungen

Bild des Pressesprechers Herbert van StephoudtNachrichten aus der LandLebenStadt.

Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

 

Covid19-Testungen seit Freitagmorgen - Kreis Kleve und Stadt Geldern testen in Leiharbeiter-Unterkünften
Geldern Seit Freitagmorgen testet das Gesundheitsamt des Kreises Kleve in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Stadt Geldern zahlreiche Leiharbeiter, die in Sammelunterkünften untergebracht sind und in den Niederlanden arbeiten, auf Covid19. Getestet wird in Sammelunterkünften in zwei Gelderner Ortschaften. Der Kreis Kleve hatte die Stadt Geldern am Mittwochnachmittag über die bevorstehenden Testungen informiert.
Meldung vom
Am St.-Clemens-Hospital in Geldern: Sicherheit für Radfahrer durch „Schutzstreifen“
GELDERN Mit der Markierung sogenannter Schutzstreifen an Clemensstraße setzte die Stadt Geldern ein weiteres Detail aus der Planung für die Sicherung des Radverkehrs um. Ab sofort haben die Radfahrer auf der naturgemäß stark befahrenen Zufahrt zu den zahlreichen Praxen und Dienstleistern des Gesundheitszentrums, zum Sankt Clemens-Hospital selbst und zur Gelderlandklinik auf beiden Straßenseiten einen eigenen Bereich, der nur in Ausnahmefällen von Kraftfahrzeugen überfahren werden darf.
Meldung vom
An der Sankt Adelheid-Grundschule - Mülltonnenbrand richtete große Schäden an
GELDERN Einen Umzug innerhalb der Sankt Adelheid-Grundschule muss etwa die Hälfte der Kinder der Klasse 2a bewältigen. Ihr Klassenraum wurde durch einen Mülltonnenbrand an der Seite zum Gelderner Parkbad so stark beschädigt, dass dort vorläufig kein Unterricht mehr stattfinden kann.
Meldung vom
Radfahrer haben ab sofort Vorrang: Bahnhofstraße ist Gelderns erste Fahrradstraße
GELDERN Da ist Umdenken angesagt: Mit einem umfangreichen Maßnahmenkatalog hat die Stadt Geldern in ihrer verkehrlichen Entwicklung das Ruder eindeutig auf Kurs „Fußgänger- und Radfahrerstadt“ gelegt. Damit möchte man nicht nur Verkehrswege für Fußgänger und Radfahrer fördern, sondern vor allem auch sicherer machen. Eine dieser Maßnahmen gilt ab sofort: Die Bahnhofstraße zwischen dem Gelderner Bahnhof und der Kreuzung mit Süd- und Westwall ist nun verkehrsrechtlich eine Fahrradstraße.
Meldung vom
Coronaschutzverordnung - neue Bestimmungen
Am Samstag, 30. Mai, treten die neuen Bestimmungen der Coronaschutzverordnung in Kraft. So dürfen sich ab dem 30. Mai wieder Gruppen von bis zu zehn Personen in der Öffentlichkeit treffen. Dies gilt auch für gastronomische Betriebe.
Meldung vom
Wohngebiet auf altem Firmengelände der Firma Küppers nimmt Formen an
Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Firma „Küppers Tiefkühlkost“ in Kapellen sollen 2021 insgesamt 19 Einfamilien- beziehungsweise Doppelhäuser sowie vier Mehrfamilienhäuser entstehen. Pläne für Wohngebiet in Pont werden derzeit erarbeitet.
Meldung vom
Individuelles Hygienekonzept - Bäderverein auf Eröffnung des Walbecker Freibads am 6. Juni gut vorbereitet
GELDERN Am 6. Juni ist es soweit: Dann soll die diesjährige Saison im Waldfreibad in Walbeck eröffnet werden, eine Woche später als ursprünglich geplant. Aufgrund der speziellen Corona-Vorkehrungen laufen die Vorbereitungen längst auf Hochtouren. Ein individuelles Konzept zur Öffnung der Anlage haben die Ehrenamtler des Bädervereins schon vor einigen Wochen erarbeitet. Das Ordnungsamt der Stadt Geldern hat es bereits abgesegnet.
Meldung vom
Hilfsangebot in Corona-Krise - Stadt Geldern holt Schutzmaterialien für Ärzte in Mönchengladbach ab
GELDERN Schutzmaterialien wie Masken oder Handschuhe sind in Zeiten der Corona-Krise mehr als begehrt. Aufgrund der hohen Nachfrage und den Lieferschwierigkeiten zuletzt bot deshalb auch die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein ihre Hilfe an. Damit jedoch nicht von jeder Praxis eine Person einzeln nach Mönchengladbach fahren musste, bot die Stadt Geldern an, mit ihrem neuen Elektrobus die Materialien in Mönchengladbach abzuholen und sie anschließend an die 16 Praxen auszuliefern.
Meldung vom
Folgen der Corona-Krise und Entwicklung der Glockengasse - Wirtschaftsförderung und GWS sprechen über Innenstadt-Entwicklung
GELDERN In einem Gespräch mit Paul Düllings, Geschäftsführer der Gelderner Wohnungsgenossenschaft GWS, haben sich Gelderns Wirtschaftsförderer Lucas van Stephoudt und City-Managerin Janette Heesen über bisherige Auswirkungen der Corona-Krise, den Anlauf der neuen Internetplattform „www.geldern-lokal.de“ und die Entwicklung der Gelderner Innenstadt ausgetauscht.
Meldung vom
In der Hartstraße: Material der Baumbeete schützt die Wurzeln
GELDERN Gefreut hat man sich im Gelderner Rathaus über das Lob von Grünen-Ratsherr Thomas Krause zur Aufwertung des Banketts und zur Anlegung von Blühstreifen an der Straße Pariser Bahn oder zum Pflanzen von Bäumen am Boeckelter Weg. Die gleichzeitig erfolgte Kritik an einer „Asphaltierung“ von Baumbeeten in der Hartstraße weist Stadt-Pressesprecher Herbert van Stephoudt allerdings zurück.
Meldung vom