Inhalt

Pressemeldungen

Bild des Pressesprechers Herbert van StephoudtNachrichten aus der LandLebenStadt.

Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

 

Für 31 Euro mit dem „Schöne-Ferien-Ticket“: Günstig mobil während der Osterferien
GELDERN Ein Besuch im Zoo, ein Tag im Kletterpark oder im Museum – mit dem öffentlichen Nahverkehr sind viele Ziele in Nordrhein-Westfalen günstig erreichbar. Dazu gibt es ab sofort das „Schöne-Ferien-Ticket-NRW“. Während der Osterferien, also noch bis zum 28. April, können damit Kinder und Jugendliche von sechs bis einschließlich 20 Jahren beliebig viele Fahrten mit Bus und Bahn in ganz NRW unternehmen. Und es kostet gerade mal 31 Euro.
Meldung vom
Spargelprinzessin und Grenadier zu Gast im Rathaus
GELDERN Bei der „Sternfahrt“ der Walbecker Spargelprinzessin Katrin Pasch empfingen Gelderns Bürgermeister Sven Kaiser und sein Stellvertreter Rolf Pennings die Delegation aus dem Spargeldorf Walbeck zu einem Frühstück im Bürgerforum am Rathaus. Katrin Pasch: "Gemeinsam mit meinem Grenadier Heinz-Josef Heyer überbringen wir offiziell die Nachricht, dass die Spargelsaison begonnen hat.“
Meldung vom
Bezirksregierung genehmigt: Vier zusätzliche Klassen für Gelderner Schulen
GELDERN Schnell reagiert hat die Bezirksregierung Düsseldorf auf den Beschluss des Rates der Stadt Geldern vom 9. April. Sie genehmigte vier zusätzliche Klassen an den Gelderner Schulen ("Überhangklassen"): Je eine für das Friedrich-Spee-Gymnasium und die Realschule an der Fleuth und zwei für die Gesamtschule Geldern.
Meldung vom
Stadtrat beschließt: "Überhangklasse" am Friedrich-Spee-Gymnasium soll kommen
Grundsätzlich Sechszügigkeit - also insgesamt sechs Eingangsklassen - an den Gelderner Gymnasien - aber für das kommende Schuljahr eine "Überhangklasse" für das Friedrich-Spee-Gymnasium ermöglichen. So lässt sich der Beschluss des Gelderner Stadtrates zur "Anmeldung an den Schulen der Sekundarstufe I zum Schuljahr 2019 / 2020" zusammenfassen. Grund zur Freude auch für die Kinder aus der Nachbarstadt Kevelaer, die ebenfalls angemeldet worden waren. Denn gleichzeitig beschloss Gelderns Stadtrat, die Kevelaerer Schüler in Geldern aufzunehmen.
Meldung vom
Geldern bekämpft den Eichenprozessionsspinner
GELDERN Dem Eichenprozessionsspinner an den haarigen Kragen gehen soll es in Geldern. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, beginnt ein beauftragtes Unternehmen im April damit, die Schädlinge mit Hilfe von Hochdruckspritzen zu bekämpfen. Gegen eine Kostenerstattung wäre es auch möglich, die Maßnahmen auf private Flächen auszudehnen. Anfragen hierzu nimmt die Stadt Geldern ab sofort entgegen.
Meldung vom
Im August in Geldern: - Betreuer für die Ferienspiele gesucht
GELDERN Betreuerinnen und Betreuer für die Gelderner Ferienspiele sucht die Stadt Geldern. Unsere Betreuer bilden in jedem Jahr ein tolles Team und neben einer Bescheinigung über die Teilnahme an der Maßnahme erhalten sie noch eine Entschädigung von 35 Euro pro Tag“. Interessenten wenden sich bitte an Michael Kassner oder Daniel Mommen im Jugendzentrum „check point“.
Meldung vom
Ihre Meinung zählt!
Ihre Erfahrung ist gefragt! Für die Verbesserung des Rad- und Fußwegenetzes sind die Stadt Geldern und das beauftragte Planungsbüro Planersocietät auf Ihre Unterstützung angewiesen! Mit Ihrer Alltagserfahrung können Sie uns als lokale Expertinnen und Experten Informationen zum bestehenden Wegenetz geben oder Anregungen zu ergänzenden Verbindungen mitteilen unter www.mobil-in-geldern.de
Meldung vom
In Geldern spielt man „Drachengolf“: Neues Ballspiel für die ganze Familie im Rathauspark
GELDERN Rechtzeitig zum Beginn der Ferien- und Urlaubszeit richtet die Stadt Geldern ein neues Sport- und Freizeitangebot für die ganze Familie ein. Ab sofort bietet das Tourismus- und Kulturbüro die durch die Stadtgeschichte inspirierte Sportart „Drachengolf“ an. Gespielt wird auf einem spannenden Naturparcours im Gelderner Rathauspark. Alles, was dazu benötigt wird, ist während der Dienstzeiten der Stadtverwaltung im Tourismus- und Kulturbüro im Erdgeschoss des Rathauses erhältlich.
Meldung vom
Tipps für Eltern im „Café Kinderwagen“ im Realschulgebäude am Westwall
GELDERN Um eine Gruppe erweitert hat die Stadt Geldern ihr kostenloses und offenes Angebot für Eltern mit Kindern im Alter von Null bis Drei Jahren. Das „Café Kinderwagen“ öffnet nun dienstags und donnerstags ab 9.30 Uhr und bis etwa 11.30 Uhr im Realschulgebäude am Westwall. Fragen zum Projekt beantwortet Annemie Pellens, die im Gelderner Rathaus erreichbar ist unter Telefon 02831 – 398722.
Meldung vom
Mehr Klimaschutz mit Ökostrom - Stadtwerke und Stadt Geldern vereinbaren Zusammenarbeit
GELDERN Das Produkt überzeugt und das hat Jennifer Strücker, Geschäftsführerin der Stadtwerke Geldern, auch schriftlich. Mit „GelderStrom Natur“, dem Ökostrom der Stadtwerke, erhalten die Kunden 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien. Gemeinsam unterzeichneten Bürgermeister Sven Kaiser und Jennifer Strücker nun einen Liefervertrag für alle städtischen Gebäude, der bereits zum 1. Januar wirksam wird. Bürgermeister Sven Kaiser ergänzt: „Zudem werden wir der Politik vorschlagen, zehn weitere Elektrofahrräder anzuschaffen, damit möglichst viele Dienstfahrten mit dem Fahrrad erledigt werden können.“ Ein Elektroauto vom Typ VW Golf sei bereits bestellt, so der Bürgermeister weiter.
Meldung vom