Inhalt

Verkehrsrechtliche Anordnung - Baustellen, Sperrungen

unser ServiceWer mobil sein will, braucht Straßen, Schienen und Radwege, die funktionieren. Geldern passt seine Verkehrswege laufend an den Bedarf der Bürger an und plant vorausschauend: Leitungen werden verlegt oder Straßendecken erneuert. Dafür müssen Straßen vorübergehend gesperrt werden oder sind nur einspurig befahrbar. Um die Beeinträchtigung so niedrig wie möglich zu halten, finden Sie auf dieser Seite eine Übersicht über aktuelle Baustellen und Straßensperrungen.

Sollten sich kurzfristig Änderungen bei Terminen oder Verkehrsregelungen ergeben, etwa aus technischen oder witterungsbedingten Gründen, werden diese ebenfalls auf dieser Seite eingepflegt. Wir bemühen uns in Ihrem Sinne um größtmögliche Aktualität.

Arbeiten Bahnübergang: „Dreihöfeweg"

Baubeginn: 18.06.2021 um 20 Uhr

Auswirkung: Vollsperrung

voraussichtliches Ende: 19.06.2021 um 20 Uhr

Arbeiten im Straßenraum: Splitten auf verschiedenen Straßen (siehe unten)

Baubeginn: 17.05.2021

Auswirkung: Voll-/Teilsperrung

voraussichtliches Ende: 24.06.2021

  • Geldern
    An der Bleiche Teilstück von Schützenweg bis Birkenallee
  • Kapellen an der Fleuth
    Beerenbrouckstraße 19-21
    Wertmannsweg
    Bruchstraße (ca.100m)
  • Veert
    Herringsweg Teilstück von Stellenweg bis Bahnübergang
  • Lüllingen- De Klus
    Zur Löp Haus-Nr. 39-45
  • Walbeck
    Weg Nr. 121 (zw. Bosserweg und Flutweg),
    Maasstr. Nr. 77-81 (zw. Bosserweg und Maasstraße)
    Maasstr. Nr. 109 (zw. Bosserweg und Maasstraße)
    Brüxweg
    Heesekerweg
    Maasstr. Nr. 166 (Teilstück bis Staatsgrenze)
    Bosserweg (zw. Maasstraße und Brüxweg)
    Schmalkuhler Weg Sackgasse bei Haus-Nr. 8-10
  • Pont
    Steinstraße Haus-Nr. 13-17, Teilstück Kreuzung Milchweg bis Milchweg Haus-Nr. 35
    Milchweg Haus-Nr. 7a und Teilstück Op den Bergacker bis Venloer Str. 158
    Wirtschaftsweg Venloer Straße Haus-Nr. 158 bis Milchweg
  • Vernum
    Sittermansweg Nr. 7-9
    Vernumer Str. Teilstück von Meiersteg bis Rheudtmannsweg
    Baersdonk Teilstück
  • Hartefeld
    Spoldersweg Nr. 6-11
    Heckenstraße Nr.5
Arbeiten im Straßenraum: „K34/Heyerkirchweg" zwischen der B58/Venloer Straße und der Steinstraße

Baubeginn: 25.05.2021

Auswirkung: Vollsperrung (Fahrbahnerneuerung)

voraussichtliches Ende: 30.06.2021

Arbeiten im Straßenraum: „Schulstraße" zwischen "Veerter Dorfstraße" und "Klever Str."

Baubeginn: 19.04.2021

Auswirkung: Vollsperrung

voraussichtliches Ende: 30.07.2021

Arbeiten Straßenraum/Radweg: „B9/Klever Straße/Gelder Dyck" im Rahmen einer Wanderbaustelle

Baubeginn: 07.06.2021

Auswirkung: Teillsperrung / Einbahnstraßenregelung von Kevelaer in Fahrtrichtung Geldern

voraussichtliches Ende: 31.07.2021

Die Gesamtmaßnahme besteht aus drei Bauabschnitten.
Für den ersten Bauabschnitt wird die B9 (Klever Straße/Gelder Dyck) zwischen Geldern und Kevelaer halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird zwischen der Kreuzung „REDSUN" (Gelder Dyck/Velder Dyck) und der Kreuzung „Ophey" (Klever Straße/Lüllinger Straße) in Einbahnstraßenregelung von Kevelaer in Fahrtrichtung Geldern geführt. Der Verkehr von Geldern nach Kevelaer wird über K17 (Lüllinger Straße/Genieler Straße) - L361 (An de Klus/Walbecker Dyck) - L486 (Velder Dyck) umgeleitet.
Des Weiteren wird der Radweg zwischen den oben genannten Kreuzungen gesperrt. Die Umleitung in Fahrtrichtung Kevelaer erfolgt ebenfalls entlang K17 (Lüllinger Straße/Genieler Straße) - L361 (An de Klus /Walbecker Dyck) - L486 (Velder Dyck) und in Fahrtrichtung Geldern umgekehrt

Arbeiten im Straßenraum: „Gelderstraße"

Baubeginn: 01.03.2021

Auswirkung: Teilsperrung

voraussichtliches Ende: 31.07.2021

Arbeiten im Straßenraum: „Heilig-Geist-Gasse" zwischen "Glockengasse" und "Gelderstraße"

Baubeginn: 04.04.2021

Auswirkung: Vollsperrung

voraussichtliches Ende: 31.07.2021

Arbeiten im Straßenraum: „Am Pannofen" zwischen der B58 und Marktweg

Baubeginn: 27.01.2021

Auswirkung: Vollsperrung

voraussichtliches Ende: 30.11.2021

Baumaßnahme im Straßenraum: Kreisverkehr „Geldertor", umfangreiche Sperrungen

Baubeginn: 19.02.2021

Auswirkung: Vollsperrung/Teilsperrung/großflächige Umleitungen/Einbahnstraße

voraussichtliches Ende: 30.11.2021


Die beauftragten Unternehmen sind angewiesen und bemüht, die unvermeidlichen Auswirkungen auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Des Weiteren bitten wir Sie, Ihre Mülltonnen zur Leerung an eine für das Entsorgungsfahrzeug zugängliche Stelle zu bringen, falls Ihre Straße oder Grundstück im Zuge der obengenannten Straßensperrungen betroffen ist.

Für trotzdem auftretende Beeinträchtigungen bitten wir um Ihr Verständnis.
Vielen Dank!

Bei Fragen zu diesem Thema stehen Ihnen die unten genannten Ansprechpartner sehr gerne zur Verfügung.