Inhalt

Bewerbungstipps

Eine Bewerbung ist der erste und entscheidende Eindruck, wenn es um einen Ausbildungsplatz geht.

Nachfolgend findest du einige Tipps, wie du mit deiner Bewerbung punkten kannst:

  • Deine Bewerbungsunterlagen solltest du möglichst am PC in DIN-A4-Format erstellen
  • Die Blätter sollten weder Falten noch Knicke oder Flecken haben
  • Achte darauf, Rechtschreibfehler zu vermeiden
  • Benutze keine Abkürzungen wie „MfG", sondern schreib diese Worte aus
  • Vergiss nicht das Bewerbungsschreiben zu unterschreiben

Dein Anschreiben sollte im Umfang eine Seite nicht wesentlich überschreiten. In deinem Anschreiben solltest du dein Interesse an dem Ausbildungsberuf erläutern und mitteilen, welche Fähigkeiten du dafür mitbringst.

Bitte verzichte aus Gründen des Umweltschutzes bei deiner Bewerbung auf Bewerbungsmappen, Schnellhefter und Klarsichthüllen sowie Originaldokumente, da die Bewerbungsunterlagen aus Verwaltungs- und Kostengründen leider nicht zurückgesendet werden können.

Für den weiteren Bewerbungsverlauf solltest du Kopfrechnung und Rechtschreibung trainieren. Außerdem solltest du dich über das aktuelle Tagesgeschehen informieren. Hilfreich kann auch das Internet sein, welches zahlreiche Einstellungstests anbietet.

Der erste Eindruck zählt. Achte beim Vorstellungsgespräch auf saubere und ordentliche Kleidung.

Ein gepflegtes Erscheinungsbild trägt ebenfalls zum ersten Eindruck bei. Auch solltest du dich vorbereiten. Informiere dich genau über deinen potentiellen Arbeitgeber und den Ausbildungsberuf.