Inhalt

Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit

Ausbildungsberufe bei der Stadt Geldern
Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit
Die Ausbildung wird derzeit nicht angeboten!

In deiner Ausbildung lernst du alles, was man wissen muss, um die Kunden richtig und effizient zu beraten und für sie ein ansprechendes Programm zu erstellen.

Deine Hauptaufgabe wird es sein, den Tourismus in der Stadt Geldern anzukurbeln und attraktive Freizeitangebote sowohl selbst zu entwickeln, als auch den Bürger*innen näher zu bringen. In diesem Ausbildungsberuf steht dir also ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag bevor, in dem du viel Kundenkontakt haben wirst und jeden Tag neu gestalten kannst.

Als Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit gehört es zu deinen täglichen Aufgaben Kunden zu beraten, über Sehenswürdigkeiten zu informieren und touristische Leistungen anzubieten. Zusätzlich werden noch Veranstaltungen organisiert, Verkaufskonzepte entworfen und natürlich das Angebot zur Steigerung des lokalen Tourismus erweitert. In diesem Ausbildungsberuf stehst du sowohl den Bürger*innen der Stadt, als auch Gästen von außerhalb für Fragen rund um Tourismus und Freizeit zur Verfügung. Daher sind Fremdsprachenkenntnisse sehr von Vorteil.

Ausbildungsbeginn:01.08. eines jeden Jahres
Ausbildungsdauer:3 Jahre
Voraussetzungen:Sekundarabschluss I -Fachoberschulreife
Auswahlverfahren:schriftlicher Einstellungstest (SINN), Diskussionsrunde, Einzelgespräche
Ausbildungsort:Stadtverwaltung - Tourismus- und Kulturbüro und Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg in Köln
Ausbildungsentgelt: 
Jahressonderzahlung: 
Abschlussprämie: 
Ausbildungsablauf:Einführung im Amt 85, duale Ausbildung, schriftliche Zwischenprüfung, Abschlussprüfung
Fächer:Allgemeine Wirtschaftslehre, Rechnungswesen, Elektronische Datenverarbeitung, Englisch, Niederländisch, Deutsch, Geographie, Politik, Religion, Projektarbeit