Inhalt

Pressemeldungen

Bild des Pressesprechers Herbert van StephoudtNachrichten aus der LandLebenStadt.

Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

 

Bank-Bus soll Geldversorgung sichern - Sparkasse informiert in Sitzung des Seniorenbeirates
GELDERN Um Verständnis für die aus Sicht der Sparkasse Krefeld notwendigen Filialschließungen in Kapellen, Veert und Walbeck warb deren Regionalmarktleiter Patrick Tekock im Gelderner Bürgerforum. Während einer öffentlichen Sitzung des Seniorenbeirates zeigte Patrick Tekock den Beiratsmitgliedern und ihren Gästen vor allem die Möglichkeiten zum Erhalt von Bargeld auf, die älteren oder nicht mehr mobilen Kunden auch nach Schließung der Filialen zur Verfügung stehen.
Meldung vom
Fünf „Neue“ bei der Stadt Geldern
GELDERN Mit Mike Berns (3. von links), der seit September für die Ausbildung zum „Bachelor of Laws“ die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen in Duisburg besucht, ist das Team der Nachwuchskräfte bei der Stadt Geldern komplett. Gelderns Personalratsvorsitzender Bernd Flaswinkel und Bürgermeister Sven Kaiser (von links) sowie Verwaltungsdirektor Achim Ingenillem (rechts) begrüßten die „Neuen“ bei einem kleinen Empfang im Gelderner Bürgerforum und wünschten den Auszubildenden viel Erfolg.
Meldung vom
Freude über bestandene Prüfungen - Qualifizierte Abschlüsse bei der Stadt Geldern :
GELDERN Diese Glückwünsche haben sich die früheren Auszubildenden der Stadt Geldern redlich verdient: Gabriel Pasquesi und Jannik Banner (hinten von links) beendeten erfolgreich ihre Ausbildung zu Verwaltungswirten. Ihre Prüfungen zu Verwaltungsfachangestellten legten Julia Schmitz und Tanja Theißen (vorn von links) erfolgreich ab. Jaqueline Eul (2. von rechts) setzt nun mit dem Titel „Bachelor of Laws“ ihre Laufbahn bei der Stadt Geldern fort.
Meldung vom
Auf der Hartefelder Bürgerwiese: Viel Spaß beim Vater-Kind-Zelten
HARTEFELD „Papa, wie oft noch schlafen?“ Diese Frage zog sich für die Väter der Kinder der städtischen Kita Traumbaum aus Hartefeld durch die ganze Woche. Die Kleinen konnten es kaum erwarten, gemeinsam mit ihren Vätern am Wochenende die Zelte auf der Bürgerwiese aufzuschlagen. Organisiert vom Förderverein der Kita, ließ man gemeinsam Drachen steigen, spielte Fußball, tobte und buddelte nach Herzenslust.
Meldung vom
Kreisstraße 34: Sechster Bauabschnitt beginnt - Einfahrt in den Woltersweg gesperrt
HARTEFELD In den sechsten Bauabschnitt gehen die Bauarbeiten des Kreises Kleve auf dem Meiersteg und dem Woltersweg (Kreisstraße 34) über. Ab Montag, 23. September wird dazu in Hartefeld der Abschnitt des Woltersweges zwischen der Einmündung Waerderweg und Schmetsweg und der Hartefelder Dorfstraße für den Verkehr gesperrt. Wie die Stadt Geldern mitteilt, hat dies auch Einfluss auf den öffentlichen Nahverkehr.
Meldung vom
Bis zum 4. November bewerben: Geldern vergibt den „Heimat-Preis“
GELDERN Anerkennung für das Ehrenamt – nun auch mit staatlicher Förderung: Wie die Stadt Geldern mitteilt, hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen eigens dafür ein Förderprogramm aufgelegt. Unter dem Titel „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen“ stellt das Land der Stadt Geldern ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro zur Verfügung. Ab sofort können sich Vereine, Initiativen, Projekte und Privatpersonen um diesen Preis bewerben.
Meldung vom
Organisation „Fairtrade-Deutschland“ bestätigt: Geldern wird „Fairtrade-Town“
GELDERN Nun haben es die Mitglieder der Steuerungsgruppe zur Fairtrade-Town Geldern schriftlich: Melanie Müller von „Fairtrade-Deutschland“ bestätigte, die Prüfung der Bewerbung der Stadt Geldern ergab ein positives Ergebnis. Einer Auszeichnung der Stadt Geldern mit dem Gütesiegel der „Fairtrade-Town“ steht nichts mehr im Weg. Die offizielle Auszeichnungsfeier, bei der die Urkunde mit dem begehrten Titel überreicht werden soll, wird voraussichtlich am Samstag, 5. Oktober, am Tag des Gelderner Landlebenmarktes, in feierlichem Rahmen stattfinden.
Meldung vom
In Geldern spielt man „Drachengolf“: Neues Ballspiel für die ganze Familie im Rathauspark
GELDERN Rechtzeitig zum Beginn der Ferien- und Urlaubszeit richtet die Stadt Geldern ein neues Sport- und Freizeitangebot für die ganze Familie ein. Ab sofort bietet das Tourismus- und Kulturbüro die durch die Stadtgeschichte inspirierte Sportart „Drachengolf“ an. Gespielt wird auf einem spannenden Naturparcours im Gelderner Rathauspark. Alles, was dazu benötigt wird, ist während der Dienstzeiten der Stadtverwaltung im Tourismus- und Kulturbüro im Erdgeschoss des Rathauses erhältlich.
Meldung vom