Inhalt

Pressemeldungen

Bild des Pressesprechers Herbert van StephoudtNachrichten aus der LandLebenStadt.

Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

 

Stadt Geldern warnt vor Anzeigenwerbern
GELDERN Erneut warnt die Stadt Geldern vor Anzeigenwerbern, die vorgeben, Anzeigenaufträge für eine Broschüre der Stadt Geldern aufzunehmen. Herbert van Stephoudt, Sprecher der Stadt Geldern: „Es wird mit professionell gestaltetem Anschauungsmaterial der Eindruck erweckt, diese Anzeige werde in einem Druckwerk der Stadt Geldern erscheinen. Das ist jedoch nicht der Fall und das Unternehmen handelt auch nicht im Auftrag der Stadt Geldern.“
Meldung vom
Weinhandel Viniazzi eröffnet in Pont - Wirtschaftsförderer Lucas van Stephoudt wünscht viel Erfolg
Am morgigen Samstag ist es so weit: Dann öffnet der ausgebildete Winzer und Gelderner Gianluca Antoniazzi die Türen seines Weinhandels „Viniazzi" - direkt neben dem von seinen Eltern betriebenen Restaurant All Arco – Lemkes Hof in Pont.
Meldung vom
So funktioniert die Kontaktnachverfolgung bei der Stadt Geldern
Bei der Corona-Bekämpfung spielt die Kontaktnachverfolgung eine ganz entscheidende Rolle. „Je schneller wir die Infektionsketten unterbrechen können, desto eher können wir ein dynamisches Infektionsgeschehen in Geldern vermeiden“, sagt Gelderns Ordnungsamtsleiter Johannes Dercks. Seit Sommer nimmt die Stadt Geldern die Kontaktnachverfolgung in Geldern wahr - und entlastet so das Gesundheitsamt des Kreises Kleve. So läuft die Kontaktnachverfolgung konkret ab
Meldung vom
Seit dem 2. November mit dem neuen digitalen Stadtgutschein bezahlen
Geldern. Am 2. November fiel der Startschuss für den neuen digitalen Stadtgutschein, mit dem in vielen Gelderner Geschäften und Einrichtungen ab sofort digital eingekauft werden kann. Schon in fast 50 Geschäften und Einrichtungen sind die technischen Voraussetzungen dafür bereits geschaffen worden. Viele weitere sogenannte „Akzeptanzstellen“ folgen in den nächsten Tagen und Wochen. Seit dem 2. November kann der neue Stadtgutschein, der mit 15 Prozent der Kaufsumme aus dem städtischen Haushalt unterstützt wird, online und stationär erworben und eingelöst werden.
Meldung vom
Corona-Entwicklung: Besucherstopp im Clemens-Hospital ab 24.10.2020
Ab Samstag, 24.10.2020, gilt für das St.-Clemens-Hospital Geldern ein Besucherstopp, teilte das Krankenhaus am Freitag mit. Die bereits ausgehändigten Passierscheine verlören ihre Gültigkeit. Das Krankenhaus reagiere damit auf die stark gestiegenen Corona-Neuinfektionen im Kreis Kleve. Es handele sich um eine präventive Maßnahme, um Patientinnen, Patienten und Mitarbeitende bestmöglich zu schützen.
Meldung vom
„Die Pinselschwinger“ stellen im Rathaus-Foyer aus
Geldern. Ab der kommenden Woche stellt die Künstlerinnen-Gruppe „Die Pinselschwinger“ ihre Werke im Rathaus-Foyer aus. Die Pinselschwinger sind eine Gruppe von Hobby-Künstlerinnen, die sich wöchentlich im Atelier der Malerin Nina Stiber aus Kalkar treffen. Mit Lust und Leidenschaft werden die verschiedensten Motive mit Acryl auf die Leinwände gebracht.
Meldung vom
Notwendige Pflasterarbeiten im Veerter Ortskern: Vollsperrung während der Herbstferien
Aufgrund notwendiger Pflasterarbeiten in Veert wird in den Herbstferien der Kreuzungsbereich Veerter Dorfstraße/Schulstraße/Josephstraße für zwei Wochen voll gesperrt. In diesem Bereich muss vom 12. bis zum 23. Oktober das Straßenpflaster aufgenommen und neu verlegt werden, teilt die Stadt Geldern mit. Die Arbeiten führt der Gelderner Bauhof aus. Die Vollsperrung betrifft nur den Autoverkehr. Die anliegenden Geschäfte werden für Fußgänger erreichbar bleiben. Betroffen ist auch der Busverkehr.
Meldung vom
Öffentliche Bücherei schaltet kostenlos Online-Angebote frei
Geldern: Die Öffentliche Bücherei Geldern bietet für die Dauer der Schließung allen BürgerInnen die kostenlose und unkomplizierte Nutzung der Onleihe und des Brockhaus-Schülertrainings an. Was sind die Inhalte? In der Onleihe finden Sie digitale Bücher, Hörbücher und Zeitschriften für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Meldung vom
Stadt Geldern lädt ein ins „Café Kinderwagen“ - Tipps und Gespräche rund ums Kind
GELDERN Umgezogen ins „Eulenhäuschen“ am Rande des Schulhofs der Gelderner St. Adelheid Grundschule ist das „Café Kinderwagen“ der Stadt Geldern. Damit hat das offene Angebot für alle Eltern mit Kindern im Alter von Null bis Drei Jahren in der ehemaligen Hausmeisterwohung der Grundschule an der Friedrich-Spee-Straße ein neues Zuhause gefunden. Das „Café Kinderwagen“ öffnet dienstags und donnerstags von 9.30 Uhr bis etwa 11.30 Uhr.
Meldung vom
In Geldern spielt man „Drachengolf“: Neues Ballspiel für die ganze Familie im Rathauspark
GELDERN Rechtzeitig zum Beginn der Ferien- und Urlaubszeit richtet die Stadt Geldern ein neues Sport- und Freizeitangebot für die ganze Familie ein. Ab sofort bietet das Tourismus- und Kulturbüro die durch die Stadtgeschichte inspirierte Sportart „Drachengolf“ an. Gespielt wird auf einem spannenden Naturparcours im Gelderner Rathauspark. Alles, was dazu benötigt wird, ist während der Dienstzeiten der Stadtverwaltung im Tourismus- und Kulturbüro im Erdgeschoss des Rathauses erhältlich.
Meldung vom