Inhalt

Veranstaltungskalender

Willkommen beim Veranstaltungskalender der LandLebenStadt. Sie sehen alle Veranstaltungen nach Datum sortiert.

Wenn Sie hier einen Hinweis vermissen, wenden Sie sich bitte an Kerstin Keens oder Rainer Niersmann.

Sie können uns auch Ihre Veranstaltung mitteilen, die in den Veranstaltungskalender aufgenommen werden soll. Benutzen Sie dazu unseren Veranstaltungsvorschlag.

 

  • auf-/zuklappen . : Heimspiel VCE Geldern - SG Werth/Bocholt

    Heimspiel der Volleyball Damen des VCE Geldern. Die Damen der 1. Mannschaft bieten den Zuschauern mitreißende Spiele und werben damit für hochklassigen Volleyballsport im Kreis Kleve!

  • auf-/zuklappen . : IMI - Offener Treff

    Samstags von 10 - 13 Uhr begrüßen wir Euch gerne zum Offenen IMI-Treff. Zeit zum Kennenlernen, Klönen und Austausch von Ideen. Wechselnde Mitmach-Angebote gibt es auch ab und zu. Treffpunkt: IMI-Laden / Markt 18 a in Geldern. Homepage: imi-geldern.de

  • auf-/zuklappen . : Prinzen-Proklamation

  • auf-/zuklappen . : Computer Treff - WirsinG

    Haben Sie Fragen oder Schwierigkeiten mit dem Computer? Dann Sie bei uns richtig. Wirsing-Treff, IssumerTor 47, Geldern - wöchentlich am Montag. WirsinG, eine Gruppe von Menschen, die Aktivitäten gemeinsam gestalten und erleben möchten. Die Teilnahme an unseren Aktivitäten ist unverbindlich und kostenlos.

  • auf-/zuklappen . : Film und Video im Wirsing

    Haben Sie Interesse an einem Filmclub? Alle 14 Tage montags treffen wir uns im WirsinG-Treff. WirsinG, eine Gruppe von Menschen, die Aktivitäten gemeinsam gestalten und erleben möchten. Alle Aktivitäten finden statt und starten im WirsinG-Treff, Issumer Tor 47, 47608 Geldern. Die Teilnahme an unseren Aktivitäten ist unverbindlich und kostenlos.

  • Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Herbstvorträge des Historischen Vereins für Geldern und Umgegend e. V.(Eintritt kostenlos) Moderation: Dr. Matthias Schrör

  • Wenn ein Mensch zunehmend seine Orientierung verliert, stellt dies nicht nur für die betroffene Person, sondern auch für ihr Umfeld eine große physische und psychische Herausforderung dar. In unserem Kursus werden Grundkenntnisse über das Krankheitsbild Demenz vermittelt. Die Teilnehmenden bekommen die Möglichkeit, über eigene Erfahrungen zu berichten. Ängste im Umgang mit Dementen sollen geäußert und reduziert werden.

  • auf-/zuklappen . : Malen in Aquarell, Acryl und anderes

    Kleine Runde, die ihre Freude am Malen gefunden hat. Lernen Sie uns kennen. WirsinG-Treff, Issumer Tor 47, Geldern, alle 14 Tage dienstags

  • auf-/zuklappen . : Tanz op de deel

    Livemusik und Tanz mit "Johannes" - Eintritt und Kaffee frei ! Jeden dritten Dienstag im Monat gemeinsam stark für unsere Senioren.

  • Zu einem Vortrag lädt der Kneipp-Verein Gelderland ein. Der Eintritt zum Vortrag ist frei und für alle Interessierten offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen zum Programm des Kneipp-Vereins unter www.kneippverein-gelderland.de.

  • auf-/zuklappen . : Wochenmarkt in Geldern

    Wochenmarkt in Geldern ...immer eine Idee frischer Jeden Dienstag und Freitag wird das Angebot in der Gelderner Innenstadt durch den Wochenmarkt bereichert. Das Warenangebot umfasst die verschiedensten Lebensmittel, Eier, Fisch, Fleisch Geflügel, Honig aus Geldern, Obst, Gemüse und Backwaren, auch in Bioqualität, bis hin zu Blumen, Floristikartikel und sogar Textilien und Haushaltswaren. (Verschiebungen bei Feiertagen möglich)

  • auf-/zuklappen . : Bingo im WirsinG-Treff

    Der Treff für Bingo Spieler und Leute, die Spaß an der Gemeinschaft haben. WirsinG-Treff, Issumer Tor 47, Geldern.

  • auf-/zuklappen . : Weine und Krimis im Bücherkoffer

    Seit ein paar Monaten gibt es auch Weine im Bücherkoffer. Diese möchte Buchhändler Ludger Derrix seinen Gästen vorstellen, dazu kleine Knabbereien und spannende Krzkrimis aus der Pfalz und von der Mosel. Begrenzt auf ca. 12 Personen, Kostenbeitrag 8,00 € Anmeldung erforderlich!!!

  • auf-/zuklappen . : Filmzeit "Das Haus am Meer"

    Ein sehr ergreifender und emotionaler Film Es gelingt Robert Guédiguian und seinen wunderbaren Schauspielern mühelos, in einer einfachen Geschichte jene großen Probleme zu verhandeln, die nicht nur die französische Gesellschaft gegenwärtig umtreiben, sondern ganz Europa: Generationenkonflikte, zerstreute Familien, Klassenunterschiede – und die alles entscheidende Frage danach, wie wir leben wollen?.