Inhalt

Sozialhilfe nach dem SGB XII

Sozialhilfe ist eine staatliche Leistung, auf die in Not geratene Menschen unter bestimmten Voraussetzungen nach dem Zwölften Buch des Sozialgesetzbuchs (SGB XII) einen Anspruch haben. Die Ursachen derartiger Notlagen (z.B. Krankheit, Pflegebedürftigkeit, zu geringes Renteneinkommen etc.) können vielfältig sein.

Die Sozialhilfe umfasst nach § 8 SGB XII folgende Hilfen:

Hilfe zum Lebensunterhalt (3. Kapitel des SGB XII),

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (4. Kapitel des XII),

Hilfen zur Gesundheit (5. Kapitel des XII),

Eingliederungshilfe für behinderte Menschen (6. Kapitel des SGB XII),

Hilfe zur Pflege (7. Kapitel des SGB XII),

Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten (8. Kapitel des SGB XII),

Hilfe in anderen Lebenslagen (9. Kapitel des SGB XII)

sowie die jeweils gebotene Beratung und Unterstützung.