Inhalt

Pressemeldungen

Bild des Pressesprechers Herbert van StephoudtNachrichten aus der LandLebenStadt.

Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

 

Neue Linie 73 - von Twisteden nach Geldern in 22 Minuten
Ein gutes Beispiel dafür, wie bürgerschaftliches Engagement und Kommunalpolitik auch über die Grenze von zwei Kommunen hinweg positiv Einfluss nehmen kann auf den Alltag, zeigte sich in Kevelaer und Geldern. Dort nahm nun die „Linie 73“ mit der direkten Busverbindung der „Niederrheinischen Verkehrsbetriebe AG“ (NIAG) zwischen Twisteden, Lüllingen und Geldern ihren Dienst auf. Gleichzeitig beendete dieses Nahverkehrsangebot die tägliche Odyssee der Twistedener Kinder auf ihrem Weg zur Schule nach Geldern.
Meldung vom
Am Geldertor und auf dem Ostwall: Kanal- und Leitungsarbeiten im Baufeld des neuen Kreisverkehrs
Er soll die Stadteinfahrt von Süden her und die Kreuzung von Ost- und Südwall mit Gelderstraße und Geldertor attraktiver gestalten, vor allem aber sicherer machen: der Kreisverkehr am Verkehrsknoten im Bereich von Mühlenturm und Ja-Hotel. Die Arbeiten, die sich bisher auf Leitungsarbeiten und den Bau von Querungshilfen im Geldertor konzentrierten, wechselten nun in den zweiten Bauabschnitt und damit zum eigentlichen Bauplatz des Kreisverkehrs.
Meldung vom
Bestellungen per Mail ab 31. Mai - Erholung und Spaß bei den Gelderner Ferienspielen
Mit einem Konzept, das auch in Zeiten der Corona-Pandemie Sicherheit für die Teilnehmer, vor allem aber Spaß und Erholung für die Kinder, ermöglicht, starten die diesjährigen „Gelderner Ferienspiele“. Vom 26. Juli bis zum 13. August ermöglicht die Stadt Geldern Schulkindern im Alter von sieben bis einschließlich zwölf Jahren, trotz bestehender Einschränkungen, wochenweise an der Ferienmaßnahme teilzunehmen. Die Bestellungen von Karten für die Ferienspiele erfolgt diesmal per Mail. Ab Montag, 31. Mai, kann jede Familie eine Mail an ferienspiele@checkpoint-geldern.de schicken. Ab 8 Uhr werden Bestellungen registriert.
Meldung vom
Kreisverkehr Ostwall/Geldertor: Nächster Bauabschnitt beginnt – Änderungen für Verkehr und Busse
Ab dem 17. Mai beginnt der zweite von insgesamt fünf Bauabschnitten für den Neubau des Kreisverkehrs. Die Arbeiten beginnen dann im Kreuzungsbereich Südwall/Ostwall/Gelderstraße/Geldertor für die Errichtung des neuen Kreisels. Mit Beginn der Arbeiten wird auch die bereits angekündigte Einbahnregelung für den Verkehr in Fahrtrichtung Ostwall erforderlich. Auch im Busverkehr gibt es mit Beginn der Arbeiten Umleitungen.
Meldung vom
Marc Schlischka soll Stadtsportverband professionalisieren
Marc Schlischka heißt der neue Mitarbeiter der Stadt Geldern, der die Strukturen des Stadtsportverbandes in Geldern in den nächsten Jahren professionalisieren soll: Der 28-Jährige stellte sich nun im Sportausschuss den Ausschuss-Mitgliedern vor. Im vorigen Jahr hatte die Gelderner Politik den Weg für die Professionalisierung des Gelderner Stadtsportverbandes freigemacht.
Meldung vom
Gründerzentrum verkauft Wein zu gutem Zweck
Im vergangenen Jahr feierte das Gelderner Gründerzentrum (GGZ) seinen 25. Geburtstag – coronabedingt musste eine größere Feierlichkeit aber leider ausbleiben. Zugunsten des Fördervereins der Kinderklinik des Gelderner Clemens-Hospitals werden deshalb 300 Flaschen Wein (2018er Spätburgunder Rosé feinherb), verkauft. Das Besondere: Die Flaschen ziert ein extra entwickeltes Logo anlässlich des GGZ-Jubiläums.
Meldung vom
Platz 12 von bundesweit 415 Kommunen: Geldern erzielt tolles Ergebnis beim ADFC-Fahrradklimatest
Zum neunten Mal führte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club 2020 den bundesweiten Fahrradklimatest durch. Auch Geldern nahm erneut teil – mit großem Erfolg. In der Kategorie der Kommunen 20.000 bis 50.000 Einwohner erreichte die Herzogstadt bei der Gesamtnote 3,18 den zwölften von insgesamt 415 Plätzen.
Meldung vom
Einlass ins Gelderner Rathaus nur nach vorheriger Terminvereinbarung
GELDERN Aufgrund der allgemein wieder steigenden Coronazahlen bittet die Stadt Geldern nochmals darum, vor dem Besuch im Rathaus einen Termin zu vereinbaren – insbesondere bei Terminen im Bürgerbüro. Vor einigen Wochen hatte die Gelderner Verwaltung die strengeren Einlassregelungen, die seit Ausbruch der Coronakrise galten, gelockert.
Meldung vom
Bürgermeister Sven Kaiser spricht mit SC Delphin und dem KSB über die Schwimmproblematik in Geldern
Der Gelderner Schwimmverein SC Delphin berichtete Bürgermeister Sven Kaiser in einem gemeinsamen Gespräch über die aktuellen Probleme bei der Schwimmausbildung in Geldern. Eine Ursache ist insbesondere, dass aufgrund der Größe des Gelderner Parkbads freie Schwimmzeiten fehlen. Durch die Corona-Pandemie seien zudem schweren Folgen für die Schwimmausbildung zu befürchten.
Meldung vom
Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte - Aktiv gegen den Leerstand in Geldern
„Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren“ – so heißt das neue Förderprogramm des Landes NRW, das dazu beitragen soll, die Innenstädte der Kommunen zu stärken. Auch Geldern wird von dem Sofortprogramm profitieren. Das Ziel des Programms: Leerstände sollen reduziert und vorgebeugt, die Aufenthaltsqualität und das Einkaufserlebnis gesteigert werden. Die Gelderner Innenstadt soll durch ein vielfältiges Angebot weiter belebt werden. „Geldern Stadt Up“ heißt das Motto
Meldung vom