Inhalt

Pressemeldungen

Bild des Pressesprechers Herbert van StephoudtNachrichten aus der LandLebenStadt.

Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

 

So läuft es zurzeit beim öffentlich geförderten Breitbandausbau in Geldern
Anfang des Jahres begann die Deutsche Glasfaser mit den ersten Arbeiten des öffentlich geförderten Breitbandausbaus in Geldern. Ein Projekt mit großer Bedeutung, „denn damit verbunden ist das Ziel, dass der Kreis Kleve auch künftig attraktive Standortbedingungen bieten kann“, sagt Janine Segref von der Gelderner Wirtschaftsförderung. Laut Deutscher Glasfaser soll das gesamte Projekt in Geldern im ersten Quartal 2022 abgeschlossen sein. Wie die Arbeiten derzeit voranschreiten, teilt die Stadt Geldern nun mit.
Meldung vom
Karin Bachmann sagt Michael-Schule "Goodbye"
Zum Abschied wurde noch einmal gesungen und gereimt, gelacht und getanzt und auch die ein oder andere Träne vergossen. Die Schüler und Lehrer der Gelderner Michael-Grundschule hatten sich allerhand kreative Beiträge einfallen lassen, um ihrer Schulleiterin Karin Bachmann bei der großen Feier auf dem Schulhof einen würdigen Abschied zu bereiten. Denn nach zwölf Jahren an der Spitze der traditionsreichen Gelderner Grundschule tritt die 63-Jährige nun ihren Ruhestand an.
Meldung vom
Kulturausschuss-Splitter: Infos zum Tag des offenen Denkmals (12.9.), Festungswanderweg und zur Mühlenturm-Sanierung
Ob zum Festungswanderweg oder dem Tag des offenen Denkmals im Refektorium, zum Corona-Tränen-Projekt oder der Sanierung des Mühlenturms: In der jüngsten Kulturausschuss-Sitzung berichtete die Gelderner Stadtverwaltung über einige laufende (Kultur-)Projekte und anstehende Termine. Ein Überblick.
Meldung vom
Veerter Martini-Platz feiert Neugestaltung
Vom Anlass her etwas verzögert, aber dafür mit sichtlich viel Stolz und Spaß feierte die Nachbarschaft am Martiniplatz in Veert die Neugestaltung ihres Zentrums. Zahlreiche fleißige Helfer aus der Nachbarschaft brachten sich mit viel Eigenleistung ein. Danach verhinderte die Corona-Pandemie zunächst das gewünschte Straßenfest. Umso entschlossener und mit großer Beteiligung aller Familien feierten nun die rund 120 Anwohner am Martiniplatz nun ihr Sommerfest.
Meldung vom
"Aufholen nach Corona" - Wie die Stadt Geldern Fördermittel für Kinder und Jugendliche nutzt
Unter dem Titel „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ haben Bund und Länder zuletzt milliardenschwere Förderprogramme aufgelegt. Mithilfe der unterschiedlichen Förderprogramme sollen Kinder und Jugendlichen unterstützt werden, die unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie litten. Als klar war, dass den Kommunen Fördermittel zur Verfügung gestellt werden, um für Kinder und Jugendliche zusätzliche Angebot schaffen zu können, reagierte die Stadt Geldern sofort und entwickelte ein attraktives Familienprogramm.
Meldung vom
Stadt Geldern informiert Realschul-Gemeinschaft über Neubau-Pläne und aktuellen Projektstand
Auf Einladung der Stadt Geldern und der Gelderner Baugesellschaft (GBG) kamen in dieser Woche die Schulgemeinschaft der Realschule An der Fleuth, Bürgermeister Sven Kaiser, Vertreter der Politik und der Gelderner Baugesellschaft zusammen, um sich über den geplanten Neubau der Realschule am alten Standort der Geschwister-Scholl-Schule An der Ley und den derzeitigen Projektstand auszutauschen.
Meldung vom
Testzentrum an der Stadtverwaltung zieht vom Bürgerforum ins Rathaus-Foyer
Das Corona-Testzentrum an der Stadtverwaltung ist vom Bürgerforum ins Rathaus-Foyer umgezogen. Es befindet sich jetzt im Hauptverwaltungsgebäude direkt neben dem Bürgerbüro, wo normalerweise die Ausstellungen präsentiert werden. Wer sich in dem Testzentrum testen lassen möchte, gelangt über den Rathaus-Haupteingang dorthin. Mit Blick auf die Sitzungen kommunaler Gremien weist die Stadt Geldern außerdem noch daraufhin, dass bei einer Inzidenz über 35 für alle Teilnehmer von politischen Sitzungen ab sofort die sogenannte 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) gilt.
Meldung vom
Gelderner Seniorenbeirat tagt nach Corona-Pause wieder - langjähriges Mitglied Norbert Winter verabschiedet
Lange hatte die Corona-Pandemie den Mitgliedern des Seniorenbeirats einen Strich durch die Rechnung gemacht – denn ein Treffen des Gremiums in Präsenz war einfach nicht möglich. Nach gut einem Jahr konnte nun endlich wieder die erste Seniorenbeirats-Sitzung stattfinden. „Es ist viel passiert im vorigen Jahr, wir konnten aber über vieles nicht sprechen“, stellte Seniorenbeirats-Vorsitzender Dieter Schade fest, ehe er die Mitglieder über aktuelle Themen informierte. Emotional wurde es am Ende der Seniorenbeiratssitzung, als Dieter Schade das langjährige Mitglied Norbert Winter verabschiedete.
Meldung vom
Erfolgsmodell "Gelderner Stadtgutschein": Fördersumme aufgebraucht – Verkauf geförderter Gutscheine gestoppt
Mit 150.000 Euro hatte die Stadt Geldern den Gelderner Stadtgutschein gefördert, um die lokalen Händler und Betriebe in der schwierigen Corona-Zeit zu unterstützen. Pro gekauftem Gutschein gab es so 15 Prozent des jeweiligen Gutscheinwerts als Förderung obendrauf. Wie die Stadt Geldern mitteilt, wurde der Verkauf der geförderten Stadtgutscheine nun gestoppt. Aus erfreulichem Grund. Denn es wurden jetzt Stadtgutscheine im Wert von einer Million Euro verkauft. Damit ist die Fördersumme in Höhe von 150.000 Euro aufgebraucht.
Meldung vom
Kreisverkehr am Ostwall - Dritter Bauabschnitt beginnt in Kürze - Änderung der Verkehrsführung
In Kürze beginnt am Kreisverkehr am Ostwall der dritte Bauabschnitt. Für die Fortsetzung der Bauarbeiten für den Kreisverkehr am früheren Finanzamt ist dann auch eine Änderung der Verkehrsführung erforderlich. .
Meldung vom